Beautyblog

bareMinerals ‚Natural Sunscreen Powder‘ *Review*

Huhu meine Lieben,
vor kurzem konntet ihr dieses Produkt schon in meinen Monatsfavoriten sehen. Dieses wasserfeste Sunscreen Powder* von BareMinerals hatte ich schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Nun kam ich endlich in den Genuss es testen zu dürfen *-*.

Natural Sunscreen Powder by bareMinerals
‚Immer wichtiger wird der Sonnenschutz. Sehr angenehm und leicht fühlt sich bareMinerals SPF 30 Natural Sunscreen (4 g) an mit einem herrlich natürlichen Lichtschutz gegen UVA/UVB Strahlen. Enthalten sind Vitamin A, C, E und Aloe Vera Extrakt zur besonderen pflegenden Unterstützung der beanspruchten Haut. Der Sonnenschutz mit Lichtschutzfaktor 30 eignet sich für alle Hauttypen und Teints, wird nur sehr dünn aufgetragen und kann daher auch nicht die Poren verschließen. In drei Tönen erhältlich: light (hell), medium (leicht gebräunt) und tan (stärker gebräunt).‘

  • frei von künstlichen Farb-, Konservierungs- oder Duftstoffen, Talg, Öl, Wachs, Binde- und Füllmitteln sowie sonstigen Inhaltstoffen, die die Hautirritieren können

[Quelle: QVC]

Inhaltsstoffe:
Mica, Titanium Dioxide (Cl 77891), Ascorbyl Palmiate, Tocopheryl Acetate, Retinyl Palmiate, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Lycium Chinemsis (Lycii Berry) Extact, ranunculus ficaria Root Extract,Silica (+/-), Iron Oxides (Cl 77491, Cl 77492), Ultramarinrs (Cl 77007), Bismuth Oxychloride (Cl 77163)
Codecheck sagt: 
Bis auf den Farbstoff ‚Bismuth Oxychloride‘ ist hier wirklich alles gut. Da dieser Stoff aber an letzter Stelle aufgezählt wird ist es in meinen Augen nicht ganz so gravierend, denn die Menge macht’s! 



Das System:
Unten in der Hülse befindet sich das Produkt – oben ist der Pinsel, mit dem man das Puder dann direkt auftragen kann. Komplett verschlossen wird die Hülse mit einem stabilen, weißen Deckel.

Anwendung:
Damit nichts einfach so herausrieselt muss man die Hülse vor der Anwendung erst drehen [hierbei hört man ein Klicken]. Dann kann man das Puder durch auf den Kopf stellen der Hülse und leichtem Klopfen dosieren. Dreht man die Hülse ein Stück weiter [man hört wieder ein Klicken] fährt sich auch der Pinsel heraus – vorher ist er in die Hülse eingelassen =). Mir gefällt der Aufbau richtig gut – man hat alles was man benötigt dabei. Der Pinsel ist übrigens schön fluffig und trotzdem nicht zu weich – hiermit lässt sich das Puder ganz easy auftragen. Gerade im Urlaub ist das System eine super praktische Angelegenheit *-*.


Textur, Deckkraft & Finish:
Auf der Haut fühlt sich das Puder sehr seidig an – das Finish ist relativ matt. Das Produkt ist übrigens ölfrei, weshalb die Haut unter dem Puder deutlich weniger nachfettet [es dauert bei meiner fettigen T-Zone locker 1,5 Stunden, bis der mattierende Effekt nachlässt] und die Poren gleichzeitig nicht verstopft werden. Auch toll: Man fühlt sich wirklich kein bisschen zugespachtelt. Gerade in der sommerlichen Hitze gibt es doch wirklich nichts Schlimmeres als ein schweres MakeUp [geht es Euch auch so?]. Die Deckkraft würde ich übrigens als mittelmäßig einstufen, gleichzeitig ist es eben auch sehr natürlich – für stärkere Unreinheiten empfehle ich Euch zusätzlich einen Concealer zu verwenden.
Preis:
26,75€ für 4 g | erhältlich bei QVC
Fazit:
Die Vorstellung sich mit einem Puder in die Sonne zu legen und dabei sogar vor Sonnenbrand geschützt zu sein war für mich ehrlich gesagt eine völlig neue Erfahrung und zunächst auch etwas befremdlich. Tatsache ist aber, dass es funktioniert. Ein toller Pluspunkt dabei ist für mich, dass die Haut nicht glänzt – wie es sonst bei Sonnenschutz der Fall ist. Neben dem Lichtschutzfaktor 30 enthält das Puder übrigens Aloe Vera, Antioxidatien und Vitamine. Da das Produkt sogar wasserfest ist möchte ich gerade im Sommer nicht mehr drauf verzichten ♥. Es gibt übrigens drei verschiedene Nuancen [für helle, mittlere und dunkle Haut] – in meinem Fall seht ihr die Nuance für helle Hauttöne. Man kann es zwar laut Beschreibung auch für den Körper verwenden, ich benutze es aber nur für’s Gesicht :P.

TragefotoNatural Sunscreen Powder‘ in der Nuance Light [plus Mascara, Kajal, Lippenstift & einen Hauch Rouge!]

Besitzt ihr Produkte von Bare Minerals =)?
Wie gefällt Euch das System?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Frau Apfelherz
    6. September 2013 at 10:16

    Die Zimt-/Nussschnecken musst du wirklich mal probieren, super einfach und sowas von lecker 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. September 2013 at 10:23

      Hab schon Croissantteig auf den Einkaufszettel geschrieben :P!

    Kommentar verfassen