Beautyblog

bareMinerals ‚Pure Transformation Day Treatment‘ *Review*

Huhu meine Lieben,
schon vor längerer Zeit habe ich Euch das Night Treatment von bareMinerals vorgestellt – und auch bei der Tagesvariante handelt es sich um ein pflegendes Mineralpuder *-*. Es ist in vier verschiedenen Nuancen erhältlich, anders als beim Night Treatment wo es auch eine transparente Variante zur Auswahl gibt. Man trägt das Puder normalerweise vor der Foundation auf, um die Haut zu schützen und ihr Ausstrahlung zu verleihen. Ich trage es aber größtenteils solo, also ohne Foundation :). 

Pure Transformation Day Treatment by bareMinerals 
‚Das bareMinerals Pure Transformation Day Treatment verleiht mit leichter Deckkraft und schier schwereloser Textur einen natürlichen, ebenmäßigen Teint und pflegt die Haut zugleich. Es schützt die Haut mit LSF 20, lässt die Poren minimiert erscheinen und verbessert somit die Strahlkraft der Haut. Feuchtigkeitsspeichernde Mineralien und der Active Soil Complex versorgen die Haut.‘

Design:

Das Mineralpuder wird in einem transparenten, überaus hochwertig wirkenden Tiegel geliefert. Mit dabei ist auch ein Pinsel. Über die bareMinerals-Pinsel habe ich in letzter Zeit viel Negatives gehört, was ich in diesem Falle aber nicht bestätigen kann. Er hat beim Waschen bisher keine Haare gelassen und wirkt durchaus solide. Die Borsten haben, so finde ich, einen optimalen Widerstand um das Treatment aufzutragen.

Inhaltsstoffe:

Das Treatment besitzt einen Lichtschutzfaktor von 20, enthält feuchtigkeitsspendende Mineralien und den ActiveSoil-Komplex. Dabei handelt es sich um einen besonders hochwertigen Inhaltsstoff, der aus mineralstoffreicher Erde gewonnen wird. Er besteht aus feinen Mikro- und Makromineralien wie Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink.
Anwendung:
Man kippt einfach eine kleine Menge des Puders in den Deckel und nimmt es mit dem Pinsel auf – in kreisenden Bewegungen. Dann klopft man den Überschuss ab und trägt das Treatment auf die Haut auf, ebenfalls in kreisenden Bewegungen. Den Überschuss gibt man zurück in den Tiegel. Übrigens werden alle Puderprodukte von bareMinerals nach diesem so genannten ‚Swirl-Tap-Buff‘-Prinzip angewendet :).  
Tragegefühl & Deckkraft:
Zu Beginn war ich ehrlich gesagt ein wenig skeptisch, da mir die Nuance ‚Sheer Fair‘ relativ dunkel vorkam. Beim Auftragen passt sich die Farbe meinem hellen Hautton aber sehr schön an. Die Haut wirkt durch das Treatment frischer und ebenmäßiger, vor allem aber wirken meine relativ großen Poren deutlich feiner. Das ist eigentlich auch die Eigenschaft die ich am meisten daran schätze :). Man fühlt sich aber trotzdem nicht zugespachtelt, wie es bei Pore Minimizern auf Silikonbasis der Fall ist. Das Tragegefühl ist vielmehr seidig. Und dabei wirkt die Haut auch nicht unnatürlich überdeckt, eher glowy – aber keinesfalls speckig :P. Laut Beschreibung kann man einfach seine normale Foundation darüber auftragen, was ich eher selten tue.  
Preis:
52 € für 8 g | erhältlich im Onlineshop von QVC
Fazit:
Zwar ist der Preis kein Schnäppchen, aber ich habe die Vorzüge dieses Puders lieben gelernt. Optisch verkleinerte Poren und mehr Ausstrahlung sind die klaren Benefits des Day Treatments, das ich Euch mit bestem Gewissen empfehlen kann. Ich habe übrigens auch das Gefühl, dass das Puder wirklich lange halten wird, da es sehr ergiebig ist :).

Hier der direkte Vergleich *-* – leider habe ich ein paar trockene Stellen um die Nase, die durch meine momentane Pflegeumstellung auftreten [im Kampf gegen Unreinheiten :P]. Ansonsten sieht man aber recht deutlich, dass meine großen Poren durch das Puder weichgezeichnet werden 🙂

Habt ihr auch mit großen Poren zu kämpfen?
Was sind Eure Tipps?

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Mariana
    11. November 2013 at 10:34

    WOW der Effekt ist ja wahnsinn. Allerdings ist der Preis schon happig.
    GsD habe ich keine großen Probleme mit Unreinheiten oder großen Poren, daher brauch ich dieses Luxusteilchen nicht.
    Liebste Grüße
    Mariana

  • Reply
    Ella
    11. November 2013 at 12:40

    Wow das sieht ja wirklich gut aus. Toller Vorher-Nacher Vergeleich!!! Ansich zwar kein Produkt für mich, aber auch ich habe große Poren und find die Veränderung/weichzeichung bei dir echt genial.

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

  • Reply
    Just.a.dream
    11. November 2013 at 18:38

    Ein toller Vorher/Nachher Vergleich 🙂 Ich habe nicht so megaaa große Poren, deswegen habe ich da bisher nie drauf geachtet. Ich benutze nun aber seit einiger Zeit eine Creme von Speick in meiner täglichen Routine und dadurch werden meine Poren noch kleiner und das Hautbild wird allgemein verschönert, auch wenn ich die Creme sonst (vom Geruch etc) nicht leiden kann.

  • Reply
    Vanessa Nessa
    12. November 2013 at 13:08

    ich hab riesige poren.. bei mir hilft nur eins -> viel make up 😉

  • Reply
    Jen
    12. November 2013 at 15:08

    Mir gefällt das Produkt nach deiner Vorstellung richtig gut, aber 52€? Puh, das ist wirklich heftig! ich nutze gerne mein Porefessional und über nacht ein chemisches Peeling von Paula's choice, das die Poren zusammenzieht,
    Viele liebe Grüße
    Jen 🙂

  • Reply
    Kritzelfee
    12. November 2013 at 20:46

    Das hört sich ja super an und das Ergebnis kann sich definitv sehen lassen.

  • Reply
    Nici
    14. November 2013 at 12:44

    Ich habe leider auch mit großen Poren zu kämpfen. Unter dem Puder würde ich vielleicht noch ein porenverfeinertes Serum auftragen oder eine Base. Vielleicht bietet sowa sin der art bareMinerals auch an? Das Ergebnis ist okay.

  • Kommentar verfassen