Beautyblog

Clinique ‚Aromatics Elixir‘ *Review*



Huhu meine Lieben,
überraschend bekam ich Post von easyCOSMETIC :). Inhalt des Päckchens war ein Duft, der mir bisher absolut kein Begriff war. Und genau den möchte ich Euch nun etwas genauer zeigen *-*…

Clinique ‚Aromatics Elixier‘
‚So leicht und angenehm wie eine Liebkosung – Klassisch und avantgardistisch zugleich, ist Aromatics Elixir mehr als ein Duft. Denn es ist eine Duftkomposition, die pures Wohlgefühl schenkt und die Seele liebkost. Geschaffen für eine Frau, die das Besondere für sich wählt. Als leichtes Eau de Toilette ein besonders angenehmer Begleiter für den Tag. Im Auftakt gibt sich Aromatics Elixir belebend frisch und feinwürzig durch Bergamott und Koriander, während sich in der Herznote ein verführerisches Blütenbouquet aus Rosen und Jasmin entfaltet. Im Fond sanft abgerundet durch die sinnlich-harmonische Noten des Sandelholzes und Vetivers. Der elegante Glasflacon ist von ebenso perfektem Understatement wie der Duft: zeitlos-schlicht und matt satiniert, schimmert er im milden Goldton des Eau de Toilettes.‘
Duftnoten
Kopfnote: Bergamotte, Eisenkraut, Geranie, Kamille, Koriander, Muskatellersalbei, Rosenholz
Herznote: Iriswurzel, Jasmin, Gartennelke, Orangenblüte, Rose, Tuberose, Ylang-Ylang
Basisnote: Eichenmoos, Moschus, Patchouli, Sandelholz, Vetiver, Weihrauch

Der Duft:
Von Clinique kenne ich bisher nur einen Duft, nämlich ‚Happy‘ – der ist spritzig, fröhlich und absolut fruchtig.

Ganz anders kommt ‚Aromatics Elixir‘ daher. Mein erster Gedanke nach dem Aufsprühen war tatsächlich etwas ernüchternd. Hui, ich sage Euch – so eine intensive Kopfnote habe ich selten erlebt [penetrant, pahh!]. Nun, da aber die Kopfnote in den seltensten Fällen [sehen wir mal vom Lady Gaga-Duft ab] etwas über den eigentlichen Duft selbst aussagt, gab ich dem Wässerchen eine Chance sich zu entwickeln. Die Herznote war mir schon um einiges angenehmer. Je länger ich wartete, desto mehr kam die Kamille raus – allerdings gepaart mit Weihrauch. Stehen blieb mein Empfinden dann bei Sandelholz, einem Mini-Hauch Vanille und einer sehr dezenten Orangen-Komponente. Auch nach 20 Minuten, wo sich die Basisnote langsam herauskristallisiert haben sollte, bleib es dabei. Mir schoss zwischendurch durch den Kopf, dass mir hier irgendetwas bekannt vorkommt. Dann fiel es mir ein: Die Ähnlichkeit zu Shalimar ist unverkennbar – vergleicht man die Duftnoten versteht man wieso 😛 …
Shalimar – Duftnoten
Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Zeder, Zitrone, Zitrusfrüchte
Herznote: Iris, Jasmin, Patchouli, Rose, Vetiver
Basisnote: Leder, Moschus, Opoponax, Sandelholz, Vanille, Weihrauch, Zibet
Shalimar ist orientalisch und absolut sinnlich – ich vergöttere Guerlain dafür. Trotzdem schrecke ich immer wieder davor zurück ihn zu kaufen und horte brav Pröbchen :P. Ich fühle mich einfach noch nicht erwachsen genug für so einen opulenten Duft. Besonders die Sommer-Version ist klasse [weil: leichter, fruchtiger]. Denn eigentlich sind, so finde ich, Shalimar und Aromatics Elixir eher Düfte, die eine reifere Frau tragen sollte. Mir fehlt hier auf Dauer ganz klar das Spritzige, Lebhafte.
Preis: 
32,95 € für 25 ml | im Onlineshop von easyCOSMETICS

Fazit:

Aromatics Elixier wirkt auf mich irgendwie beruhigend. So als würde ich neben meiner Oma sitzen und plaudern. Leider lebt meine Oma nicht mehr, aber ich fühle mich durch das Parfum an sie erinnert. Gut möglich, dass sie diesen Duft getragen hat. Deshalb ist dieser Duft wohl nichts womit ich mich selbst eindieseln würde. 
Kennt ihr Aromatics Elixir oder Shalimar?
Habt ihr schon mal bei easyCOSMETICS eingekauft?

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    H1972's World
    7. August 2013 at 14:50

    Oh den mag ich nicht, habe ein kleines Flakon gehabt den ich an meine Schwester weiter gegeben habe, sie ist verrückt danach 🙂 so verschieden sind Geschmäcker 🙂 LG Mehtab

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      7. August 2013 at 20:02

      Ist halt schon ein sehr schwerer, opulenter Duft *-*

  • Reply
    Nessie
    7. August 2013 at 19:40

    Ich wusste bis jetzt nicht mal das Clinique Düfte führt (Shame on me :D), easyCOSMETICS ist mir auch kein Begriff (Verdammt, was ist nur los mit mir?! :D), ich werde mir die Seite mal anschauen.
    Liebste Grüße

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      7. August 2013 at 20:01

      Clinique Happy dürfte den Meisten geläufiger sein, als dieser Duft hier :P!

  • Reply
    Andrea
    7. August 2013 at 20:52

    Gerade habe ich mir noch gedacht, den Duft gibt es doch schon ewig… Kurz bei parfumo.de reingeschaut: seit 1971! Das ist ja irre. Um ehrlich zu sein, ich hab noch nie dran geschnuppert. Düfte für die reifere Frau sind aber auch nicht so meins, auch wenn ich mit 44 wohl zur Zielgruppe gehöre. Ich neble mich momentan lieber mit "Cherry in the air" ein 😉

  • Reply
    Fran
    7. August 2013 at 22:35

    Hmmmmm, Aromatics Elixir…
    Obwohl ich den Duft an sich (trotz der krassen Intensität) mag, finde ich ihn an keiner Person (auch nicht mir selbst :-O ) außer an meiner Oma so richtig toll. Bin ich da komisch? :7
    Bei Parfums kann ich mich aber eh nie festlegen, ich benutze mal dies und mal das 🙂
    Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut, vor allem das Layout ist zucker! :-*
    Liebst,
    Fran

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      8. August 2013 at 11:03

      Danke Dir :)! Der Duft ist halt schon sehr intensiv, mir ist er auch zu schwer 😛

  • Reply
    mohamed dahman
    8. August 2013 at 7:19

    love your blog!
    I am now following you!
    make sure you check out my blog and follow me back xxx

    http://www.theunwrittenstyle.blogspot.com

  • Reply
    soSparki
    8. August 2013 at 7:53

    Also… Fazit… es riecht nach Omi ? Also… nach alter Frau? :/
    Klingt ja nicht besonders gut….

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      8. August 2013 at 11:04

      Naja, riechen tut er nicht ganz so krass … aber wegen der Intensität ist er einfach nichts für junge Frauen, würde ich sagen 🙂

  • Reply
    Mariana
    8. August 2013 at 8:02

    Ui… Als ich den Post sah dachte ich mir gleich, dass der Duft viel zu alt fuer ein junges Maedel ist 🙂 Meine Mama benutzt dieses Parfum regelmaeßig. Mir waere er auch zu schwer und aufdringlich.
    Hab einen schoenen Tag.
    Lg mariana

  • Reply
    Jorvik Workers
    11. November 2013 at 23:05

    Aromatics Elixir ist ein reinrassiger Chypre, so wie Shalimar quasi die "Mutter" aller Orientalen ist. Haben beide duftmässig nichts miteineander zu tun, ausser, dass sie beide Klassiker sind und sehr intensiv.

  • Kommentar verfassen