Beautyblog

Essence ‚Wild Craft‘ Trend Edition *Review*

Gestern bei Müller gesichtet: die Essence ‚Wild Craft‘ Edition… das Display war bereits um das Augenbrauen-Set und alle Pinsel, bis auf ein Exemplar erleichtert. Ich hatte also Glück noch einen zu erwischen :)! Auch das Highlighter Puder wanderte in mein Körbchen. Auch die Lidschatten fand ich interessant. Leider erinnerten die Farben beim Swatchen an das Ergebnis einer Schlägerei. Selbst mein Mann konnte sich den Kommentar nicht verkneifen, ob man damit ein blaues Auge schminken könne. Ich verzichtete also.

Der Pinsel hat 2 Enden, eine Seite ist für Puder und eine für Lidschatten vorgesehen. Den kleinen Pinsel werde ich aber eher für Concealer verwenden. Er ist nämlich sehr flach gebunden. Der Blush-Pinsel ist fluffig und weich.

Das Highlighter Puder ’01 Let’s get wild‘ weist (leider) grobe Schimmerpartikel auf, bedeutet: als Highlighter nicht wirklich zu verwenden, sonst: Discokugel-Effekt :/. Unter der Augenbraue, als Ergänzung zum Lidschatten, aber vielleicht trotzdem tragbar. Irgendwie erinnert mich die Konsistenz ein wenig an das Rouge der ‚Cherry Blossom‘ LE. Die Partikel machen sich auf der Haut schnell selbstständig und wandern. Eben eine sehr lose Textur.

Preise: Pinsel 3,25 Euro| Highlighting Puder 2,95 Euro



Eure

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    The Childlike Empress
    2. September 2012 at 14:41

    den Pinsel finde ich gut. könnte eh mal wieder einen neuen gebrauchen..

  • Kommentar verfassen