Beautyblog

*Guide* Zahnpflege – Wie wichtig sind Euch schöne Zähne?

Huhu meine Lieben,

heute soll es um das Thema Zahnpflege gehen. Mir persönlich ist dieses Thema super wichtig. Denn  Zähne sind ja sowas wie unser persönliches Aushängeschild *-*.

Welche Zahncreme?
Ich bevorzuge seit eh und je Zahncreme-Sorten mit Minzaroma, bei süßen Varianten [zum Beispiel Cherry von Dontodent, …] fehlt mir einfach das Frischegefühl. Wenn ich dann bei DM vorm Regal stehe greife ich schon fast automatisch zu Blend-A-Med. Schon meine Großeltern hatten diese Zanhpasta im Badezimmer stehen *-*. Klar – ab und zu landet auch mal mal eine andere Sorte in meinem Einkaufskörbchen :P.

elekrtrische Zahnbürste vs. Handzahnbürste
Seit vielen Jahren benutze ich eine elektrische Bürste. Je nachdem, 2-3 Mal täglich. Es gibt von Oral B neue Bürstenaufsätze, die aussehen wie eine herkömmliche Handzahnbürste [auf dem Bild rechts]. Leider sind diese Aufsätze nichts für mich. Bei mir ist damit die Reinigungswirkung schlechter als bei einer normalen Zahnbürste -.-.

Mundspülung – Bist Du auch ein Weichei :P?
Was Mundspülungen nach dem Zähne putzen betriffz bin ich nicht nur ‚faul‘, sondern auch ein Weichei :P. Zum Glück gibt es neben den herkömmlichen Spülungen mittlerweile so genannte Zero-Varianten, die im Geschmack entschärft sind und bei der Anwendung nicht so unangenehm brennen. Mein Zahnarzt legt mir Mundspülungen immer ans Herz – gegen Zahnstein und Co. seien sie nämlich unerlässlich *-*.

Wichtige & unwichtige Extras
Zahnseide sollte eigentlich essenziell zum Zähneputzen dazugehören. Ich bevorzuge ein Produkt mit Minz-Geschmack [von der DM Hasumarke] und versuche mindestens 1 Mal täglich Zahnseide in mein Zahnputz-Ritual zu integrieren. Es gibt neben Zahnseide noch eine weitere Möglichkeit die Zahnzwischenräume zu reinigen zum Beispiel elektrisch. Das Gerät nennt sich Sonicare [Silvy van der Vart macht dafür Werbung – kennt ihr bestimmt]. Für mich ist das Teil beispielsweise nichts – mein Schatz hingegen schwört darauf. 
Dann verwende ich noch 1 Mal die Woche Elmex Gelée. Das Gel wird verwendet wie eine Zahncreme und soll den Zahnschmelz härten. Damit werden die Zähne widerstandsfähiger gegen Säuren, Kaffe,… usw.
Was ich noch super wichtig finde ich die Prophylaxe beim Zahnarzt [1-2 Mal im Jahr]. Leider werden die Kosten nur bis zum 18ten Lebensjahr von der Krankenkasse übernommen. Bei mir kostet der Spaß etwa 60 Euro, aber der Preis variiert je nach Zahnarzt. 
Dann gibt es noch ein weiteres Extra, nämlich Bleaching. Man kann sich beim Zahnarzt oder in speziellen Studios die Zähne aufhellen lassen. Außerdem gibt es einige Produkte für die Heimanwendung. Früher habe ich das öfters gemacht. Mittlerweile gar nicht mehr – da meine Zähne durchs Rauchen [ja ich habe mal geraucht – BÖSE!] sehr empfindlich geworden sind und ich es ihnen erstmal nicht mehr antun möchte :P.

Legt Ihr großen Wert auf Zahnpflege?
Wie wichtig sind Euch schöne Zähne?
Habt ihr Erfahrung mit Bleaching?

You Might Also Like

25 Comments

  • Reply
    Stella
    6. Juli 2013 at 10:12

    Gepflegte Zähne sind ein absolutes Muss!
    Ich habe einen kleinen Tick, was das angeht. ^^
    Ich putze etwa 10 mal am Tag, morgens und abends aber eben intensiver. Ich habe zum Glück von Natur aus sehr gute und gesunde Zähne, habe nie Probleme gehabt.
    Bleaching würde ich auch gerne mal machen, aber ich habe gehört, dass man es auf keinen Fall zu oft machen darf…

  • Reply
    Aly
    6. Juli 2013 at 10:39

    Wow, wahnsinn wie viel Pflege du in deine Zähne investierst! :O Also ich habe das Glück, dass ich von Natur aus einigermaßen gesunde Zähne habe, die leider durch meine Kaffeesucht gelb sind 🙁 das ist mein einziges Problem… aber dafür schmeckt mir Kaffee einfach zu gut! 😉

    Und danke für die Warnung vor den normalen 'Zahnbürstenaufsatz' bei der elektrischen Zahnbürste. Ich habe schon viele ausprobiert und musste feststellen, dass ich nur mit dem stinknormalen Aufsatz gut zurecht komme 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:29

      Ich hab immer Angst mir durch Tee die Zähne zu versauen XD … Tee lagert sich ja auch ganz gern ab sorgt für Verfärbungen -.- Komme mit dem normalen Aufsatz auch am allerbesten zurecht :), obwohl die Neuen ja in der Werbung so krass gehyped wurden.

  • Reply
    Mimi
    6. Juli 2013 at 10:52

    super post 🙂
    Ja gepflegte Zähne sind auch mir super wichtig.
    Ich mag süße Varianten bei Zanhpasta auch nicht so. Habe auch eine elektrische Zahnbürste und bin super zufrieden. Zahnseide verwende ich auch täglich.
    Danke fürs erinnern, mit dem Gelee muss ich mal wieder anfangen 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:30

      Dankeschön *-*! Mit dem Elmex Gelee bin ich auch immer nachlässig 😛 …

  • Reply
    TiaMel
    6. Juli 2013 at 11:04

    Meine Zahnpflege ist mir sehr wichtig, jeden Tag mindestens zweimal putze ich sie mir, dann benutze ich auch einmal am Tag eine Zahnzwischenraumbürste und Zahnseide. Einmal habe ich sie mir bleachen lassen, doch das Ergebnis hat bei mir ca. 3 Monate gehalten – Rotwein- Kaffee-Trinkerin und rauche auch 😀

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:31

      Wo hast Du sie denn Bleachen lassen – hat das weh getan *-*? Hab nämlich total Angst, dass das weh tut – meine Zähne sind nämlich arg empfindlich -.-

  • Reply
    Fashionqueens Diary
    6. Juli 2013 at 12:20

    Mir ist Zahnpflege auch super wichtig. Ich habe aber ebenfalls das Glück sehr guter Zähne, mache daher 2x im Jahr die normale Routine-Untersuchung (fürs Stempelheftchen^^) und kann meist nach wenigen Minuten den Zahnarztstuhl wieder verlassen. Was gegen das "gelbliche" vom Tee-Trinken super geholfen hat bei mir ist die Zahncreme von Perlweiss "Kaffee-und Tee-Zahnweiss". Die hat so einen leichten Peelineffekt und hat mir echt weißere Zähne beschert 🙂 Kann ich absolut nur empfehlen!
    LG

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:31

      Die Perlweiss-Creme muss ich wohl mal testen das klingt wirklich gut :)!

  • Reply
    shades-of-fashion
    6. Juli 2013 at 12:55

    Dein Post ist super, habe bereits selbst schon einmal über das Thema gebloggt und finde es wird auf Beauty Blogs total vernachlässigt!

    Ein kleiner Tipp von mir als Zahnfee: Elmex Gelee hat einen ziemlich niedrigen ph Wert, löst dementsprechend den Zahnschmelz leicht an, um anschließend Fluorid einzulagern bzw einfach gesagt es macht erst was kaputt um es dann besser und widerstandsfähiger zu machen. Ich nehme statt dessen Sensodyne Pro Schmelz Fluorid-Gel. Das arbeitet in einem anderen ph Bereich, löst den Schmelz nicht an, lagert aber trotzdem Fluorid ein und besitzt auch den selben Fluoridgehalt (=ppm Wert). Es schmeckt übrigens auch etwas besser 😀

    Liebe Grüße Lisa

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:32

      Danke Dir für den super Tipp :)!

  • Reply
    Val Eria
    6. Juli 2013 at 14:18

    SUPER WICHTIG! Zahnhygiene ist das A und O! Wird mir immer schleierhaft bleiben, wie manche Menschen auf die Zahnhygiene sch….n, unmöglich. Denke es ist enorm wichtig schon als Kleinkind zu lernen, wie unerlässlich Zähne putzen und Co. sind! Sehr guter, wichtiger Post!

    Liebe Grüße
    ♥♥♥

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:34

      Dankeschön :)! Ja ich glaube manche Leute haben es einfach von Daheim aus nie gelernt, dass Zahnpflege super wichtig ist.

  • Reply
    Yasmina Rosa Wölkchen
    6. Juli 2013 at 14:26

    Schmecken wirklich sehr interessant =) Ich kannte die Marke schon ne Weile, hab mich nur nie getraut was zu kaufen 😀
    Die Max White One Pasta habe ich auch, ich finde die wirklich klasse. Die hellt die Zähne auf eine schöne Weise auf. Zähne sind wirklich sehr wichtig, leider habe ich vorne einen etwas schiefen Schneidezahn, aber na ja perfekt wäre ja auch langweilig 😀 und so lange sie weiß sind und nicht braun passt das ja 😀

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:35

      Hihi, ja irgendwie hast Du Recht *-*! Was meine Zähne angeht mecker ich auch auf hohem Niveau – hätte sie einfach gern noch weißer -.-

  • Reply
    Katniss Heart
    6. Juli 2013 at 16:27

    Ein toller Post 🙂 Ich finde Zahlpflege sehr wichtig 🙂 Liebe Grüße 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 17:35

      Dankeschön :)!

  • Reply
    Corvina
    6. Juli 2013 at 17:56

    Hi 😉
    Ich habe dich getaggt und würde mich sehr freuen wenn du mit machen würdest! http://corvina78.blogspot.de/

    Zahnpflege ist sooo wichtig, toll das du dazu gebloggt hast! Solche Themen sieht man wirklich selten auf Beautyblogs.

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 19:39

      Danke für Dein liebes Kommentar :)!

  • Reply
    Julia
    6. Juli 2013 at 20:04

    Hallo Alice,
    danke für deinen lieben Kommentar!
    Puh, du bist ja ganz schön ausgestattet, was die Zahnpflege angeht.. Ich gebe mich nur mit Zähneputzen zufrieden und habe zum Glück noch nie anderweitige Probleme gehabt 🙂

    Liebste Grüße,
    Julia

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 21:20

      Du Glückliche :)! Meine Zähne sind sehr empfindlich und ich sollte eigentlich viel öfter Listerine und Elmex Gelee verwenden ^^

  • Reply
    Sunnivah
    6. Juli 2013 at 20:48

    Vorbildlich!
    Aber darf ich fragen was für eine Prophylaxe das ist die du bezahlen musst?
    Zweimal im Jahr Kontrolle und 1x im Jahr Zahnstein entfernen ist bei mir Kassenleistung..

    Machst du noch was anderes als das?

    Lg

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      6. Juli 2013 at 21:19

      Bei der Prophylaxe werden die Zähne intensiv gereinigt und fluoridiert. Das Entfernen von Zahnstein übernimmt meine Kasse auch, die Prophylaxe kostet allein um die 60 Euro und wird glaube ich nur bis zum 18ten Lebensjahr von der Kasse übernommen. Empfohlen wird sie 1-2 Mal im Jahr ;)!

  • Reply
    Miya Skellington
    7. Juli 2013 at 1:53

    Ich finde das auch total wichtig. Ich finde die Zähne sollten einem auch schon ein paar Euro wert sein, man will sie schließlich möglichst lange behalten und gepflegt aussehen. Ich verwende eine ganz normale Handzahnbürste, aber putze dafür ziemlich lange und gründlich. Mundspühlung hatte ich auch mal eine Zeit lang, aber das Brennen war mir auch immer zu heftig und ich bin froh, dass es nun auch mildere gibt.

  • Reply
    Jennifer Kremer
    8. Juli 2013 at 20:45

    Ich empfinde Zahnpflege auch als sehr wichtig! Dazu gehören für mich natürlich regelmäßiges Zähneputzen, am besten 3 mal täglich, das schaffe ich zwar nicht immer, aber ich versuche es!
    Dann natürlich der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt und die richtigen Produkte. Wie du, benutze ich auch lieber Zahnpaste mit Minzgeschmack, um auch frischer zu riechen und ich habe das Gefühl, dass sie auch einfach besser ist als süße..
    Mit Zahnseide habe ich viel zu spät angefangen aber trotzdem noch rechtzeitig und jetzt gehört sie einfach dazu 🙂 Bei Menschen achte ich als allererstes auf die Zähne und wenn die absolut ungepflegt sind, kann ich mich teilweise echt ekeln…
    So ein bleaching würde ich auch echt gerne mal machen lassen, aber die Kosten schrecken mich dann doch echt ab… 🙂

  • Kommentar verfassen