Browsing Category

Haarpflege

    Beautyblog Haarpflege

    Herbal Essences ‚Clearly Naked‘ [Sponsored Video]

    Huhu meine Lieben,
    heute soll um die neue Haarpflegeserie ‚Clearly Naked‘ von Herbal Essences gehen. Wie einige andere Hersteller auch hat Herbal Essences den Wunsch der Verbraucher erkannt und seine neuesten Produkte vollkommen ohne Parabene, Farbstoffe und teilweise auch ohne Silikone formuliert. 
    Meine bisherigen Erfahrungen mit der Marke
    Mir sind ja vor allem die alten Haarshampoos der Firma im Kopf geblieben – wegen dem genialen Duft, der geradezu süchtig gemacht hat … wer erinnert sich noch an die TV-Werbung mit der Frau, die wegen dem Duft dahinschmilzt :D? Kürzlich gab es übrigens eine limitierte Auflage der alten Produkte zu kaufen, die Nachfrage scheint also durchaus vorhanden zu sein. Die neueren, bunten Produkte habe ich ehrlich gesagt nie sonderlich beachtet – bis auf eine Spülung, die war aber ein einmaliger Kauf. 
    Haarpflege ohne Zusätze?
    Ich hatte Shampoo und Conditioner der neuen Clearly Naked-Serie in meiner DM Box. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen mir die Produkte zu kaufen, da ich mit meiner momentanen Haarpflege sehr zufrieden bin und mich die meisten Drogerie-Produkte aus diesem Bereich einfach nicht ansprechen. Herbal Essences bedient mit seinen neuen Produkten die Nachfrage nach Haarpflege mit möglichst wenig SchnickSchnack. Neben den Glanz-Produkten von Clearly Naked gibt es übrigens noch eine Volumen- und eine Feuchtigkeits-Serie. 
    Ich habe generell das Gefühl, dass Kosmetik ohne wilde Zusätze immer mehr auf dem Vormarsch ist – siehe auch: Deo ohne Aluminiumsalze. Für mich ist diese Entwicklung absolut lobenswert. Solange sich niemand beschwert werden eben munter schädliche Stoffe in die Produkte reingepackt. 
    Mein Eindruck zu Clearly Naked
    Der Duft der beiden Produkte gefällt mir schon mal sehr gut – frisch und fruchtig, die Minze von der Verpackung erkennt man auch heraus. Obwohl Shampoo und Conditioner ohne Parabene und Farbstoffe auskommen halte ich sie dennoch zu aggresiv für meine empfindliche Kopfhaut, weshalb ich sie noch nicht getestet habe [und bisher auch nicht weiß ob ich es wagen soll :P]. Es sind nämlich durchaus auch Stoffe enthalten, die Allergien auslösen können. Meine Kopfhaut gerät leider sehr schnell aus dem Gleichgewicht und ich habe schon zu viele negative Erfahrungen gemacht was Haarpflege betrifft. Wer aber mit konventionellen Shampoos und Pflegeprodukten generell gut zurecht kommt, dem empfehle ich durchaus sich die Produkte mal genauer anzusehen. Die Erfahrungen welche ich bisher auf diversen Blogs nachlesen konnte ist nämlich fast durchweg postiv =) …

    Und zum Abschluss habe ich noch ein sehr amüsantes Kampagnen-Video zur neuen Clearly Naked-Serie für Euch *-* …

    Kennt ihr die neuen Produkte von Herbal Essences bereits =)?

    Wie sind Eure Erfahrungen?

    Wie gefällt Euch das Video?

  • Beautyblog Haarpflege

    Meine aktuelle Haarpflege-Routine

    Hallo meine Lieben, heute möchte ich Euch meine aktuelle Haarpflege-Routine zeigen *-*. Ich bin wirklich rundum zufrieden mit dieser Routine, denn meine Mähne hat sich glaube ich noch nie von solch…

  • Beautyblog DIY Haarpflege

    Ombré Hair für unter 5 €

    Hallo meine Schönen, viele können mit Ombré Hair nichts anfangen, finden diesen Trend einfach nur nervig. Wobei es ja schon eigentlich kein Trend mehr ist, diese Phase müsste schon eine Weile…

  • Beautyblog Haarpflege Review

    Meine aktuelle Haarpflege

    Huhu meine Lieben, heute möchte ich Euch meine aktuellen Haarpflege-Produkte zeigen. Im letzten Jahr hatte ich mich an Naturkosmetik versucht, was meine Kopfhaut ganz schön durcheinander gebracht hat. Mittlerweile habe ich…