Beautyblog

Hyapur – Hyaluronsäure-Serum *Review*

Hyaluronsäure-Serum von Hyapur
‚Pure Hyaluronsäure mit feinsten Silberpartikeln auf rein biologischer Basis. 
Hochkonzentriert in ihrer reinsten Form. 

Einzigartig, hochwirksam. 

Die innovative Gesichtspflege. 

Reduziert Falten und polstert die Haut von innen auf.

Beseitigt die Zeichen der Zeit.

Lifting-Effekt mit purer Hyaluronsäure.

Hergestellt in Deutschland

Die Haut ist auf Grund des erhöhten 
Flüssigkeitsgehaltes glatter, straffer und 
geschmeidiger. Durch eine erhöhte Elastizität
 und verbesserte Durchfeuchtung 
wird der Schutz vor Umwelteinflüssen 
optimiert.
 Täglich 1-2x auf die gereinigte Haut auftragen und leicht einklopfen. Danach die Gesichtpflege auftragen. Nur zur äußeren Anwendung. 

Bestandteile:

Wasser, Hyaluronsäure, Silber

Ingredients (INCI):

Aqua dest., Sodium hyaluronate, silver‘

Preis: eine Ampulle mit 3,5 ml kostet 19 Euro | Hyapur bekommt ihr in der Apotheke und unter http://www.hyapur.de/

What I Think!

Die Textur des Serums kommt einem Gel sehr gleich. Es zieht super schnell ein, man kann es deshalb sogar unter der normalen Tagespflege verwenden. Vor allem für die Augenpartie finde ich es wunderbar erfrischend. Gerade unter den Augen ist Anti Aging-Pflege ja enorm wichtig. Bei mir zeichnen sich die ersten Fältchen auch genau hier ab *hust*. Hyapur ist übrigens Hyaluronsäure in reinster Form. Außer Wasser und einer sehr geringen Menge an feinsten Silberpartikeln sind keine weiteren Inhaltsstoffe enthalten. Daher rührt dann wohl der stolze Preis. Das Fläschchen ist sehr klein – so groß wie eine Ampulle eben ist. Ich habe es nun gute zwei Wochen jeden Tag verwendet und das Fläschchen nähert sich dem Ende. Leider :'(! Am besten gefällt mir, dass es die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt – ohne dabei nachzufetten. Wenn ich nämlich die ‚falsche Pflege‘ erwische beginnt meine Haut unter dem Make Up zu schwitzen. Dies ist hier ganz und gar nicht der Fall. Gerade meine durch die Kälte strapazierte Wangenpartie erfreut sich an der Hyaluronsäure. Ich finde meine Haut wirkt insgesamt ein wenig praller und jugendlicher. Klar – ich bin mit 24 noch nicht alt. Aber ab und an denkt man schon mal zurück, wie schön die Haut mit 16 noch war *-*! Wenn ich mich weiter so verrückt mache, bekomm ich mit 40 dann die Mega-Kriese XD. 


Fazit: Mir gefällt das Serum super gut! Wäre es nicht so teuer würde ich mir direkt die große Flasche kaufen.

Habt ihr vorher schon mal etwas vom Hyaluronsäure-Serum gehört? Wäre es etwas für Euch?

*Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Einzelkind
    3. April 2013 at 9:01

    Ich kleistere mich mit dem Serum von Lancôme zu und bin auch sehr zufrieden.

    Liebste Grüße
    zimtkringel.blogspot.de

  • Reply
    Chrissie
    3. April 2013 at 10:09

    Stolzer Preis – aber wenn es wirkt 🙂

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  • Reply
    Marionhairmakeup
    3. April 2013 at 16:49

    habe von dem Serum bisher noch nie gehört. Ich teste grade Serums von Estee Lauder und bin sehr gespannt auf die Langzeitwirkung!
    Du solltest dir mit 24 aber noch nicht wirklich Gedanken machen;) Ich bin 33 und klar sieht die Haut nicht mehr wie mit 20 aus, kann mich aber nicht beklagen, da ich meist sehr viel jünger geschätzt werde und ich übertreibs auch nicht mit Pflege! Zuviel ist auch nichts, meiner Meinung nach!
    LG

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      3. April 2013 at 17:27

      Da gebe ich Dir vollkommen recht – zu viel ist auch nicht gut für die Haut. Man kann sich da aber auch leicht reinsteigern 😛

    Kommentar verfassen