Beautyblog Düfte Mainstreamdüfte Review

Issey Miyake ‚Pleats Please L’Eau‘ *Review*

Huhu meine Lieben,
diese Woche geht es auf meinem Blog sehr duftlastig zu 😛 – ich hoffe das ist in Eurem Interesse =)! Vor einigen Monaten hatte ich Euch bereits den Duft Pleats Please! von Issey Miyake vorgestellt [→hier]. Heute soll es um die L’Eau-Varinate gehen, die vom ersten Erscheinungsbild schon mal sehr frühlingshaft daher kommt *-*. Hier war übrigens erneut der Parfumeur Aurélien Guichard am Werk.

Die Duftnoten sind folgende:
Kopfnoten:
wilde Rose
Herznoten: 
bulgarische Rose, rosa Pfeffer, Neroli
Basisnoten: 
weißer Moschus, weiße Zeder, Patchouli 

Design:
Bereits die Umverpackung strahlt in einem frischen, frühlingshaften Grün. Den Kontrast bildet ein kräftiges Pink und einige kleinere orangefarbene Akzente. Das frische Farbspektakel spielt sich auf einem weißen Hintergrund ab und dürfte frühlingshungrige Blicke ohne viele Umwege auf sich ziehen. Die Form des Flakons ist übrigens gleich geblieben, nur farblich hat man ihn ein wenig aufgemotzt. Die Schrift ist nun passend zum Umkarton Pink. Das Eau de Toilette ist bei der normalen Version von Pleats Please pfirsichfarben – hier strahlt es hellgrün durch den transparenten Flakon.  
Duftbeschreibung:
Grün, zart und frisch – so erscheint mir Pleats Please L’eau beim ersten Schnuppern. Die herbstlichen Schnittblumen wurden hier durch zarte Frühlingsblümchen ausgetauscht. Die Rose schafft es direkt mich zwischen den ganzen bunten Blümchen zu fesseln. Sie legt sich zart über die grünen Duftnoten, fast schon pudrig. Die Basisnote entwickelt sich ein wenig holzig. Das hätte ich so nicht erwartet =). Zeder und Patchouli sind sozusagen die Gegenspieler zur grünen Frische – und dabei super angenehm! Ja, dieser Duft weckt in mir echte Frühlingsgefühle ♥! Das Blumenlädchen aus meiner Vorstellung wurde frühlingshaft dekoriert. Die Sonne scheint zum Ladenfenster herein und die Temperaturen erlauben es, dass die Türe halb offen steht.
Preis:
ab 37 € für 30 ml | ab April 2014 in autorisierten Parfümerien erhältlich
Fazit:
Eine gelungene Komposition, die perfekt in den Frühling passt. Passender konnte der Launch-Zeitraum wirklich nicht gewählt werden =). 

Kennt ihr Pleats Please von Issey Miyake?
Was haltet ihr von meiner Duftbeschreibung =)?

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Kathy
    12. Februar 2014 at 10:13

    Der Flakon sieht auf jeden Fall schon mal spannend aus!!

    • Reply
      Alice
      12. Februar 2014 at 13:28

      Die neue Farbgestaltung finde ich soo gelungen 🙂

  • Reply
    Chourie - Chourieskleinewelt
    12. Februar 2014 at 10:38

    Jetzt möchte ich am liebsten direkt selbst dran riechen 😉
    Auch die Farben des Umkartons sprechen mich total an.
    Liebste Grüße
    Chourie

    • Reply
      Alice
      12. Februar 2014 at 13:28

      Ab April steht er in den Läden – dann kannst Du losschnuppern 🙂

  • Reply
    Kritzelfee
    12. Februar 2014 at 12:32

    Nachdem ich den ersten Duft echt gerne mag, bin ich auf diesen nun sehr gespannt.

    • Reply
      Alice
      12. Februar 2014 at 13:29

      Bin gespannt wie er Dir gefällt 🙂 … gib mir Bescheid *-*!

  • Reply
    Einzelkind
    12. Februar 2014 at 13:14

    Ich begrüße Duftreviews da ich fürs Frühjahr auch etwas neues brauche 🙂 Die Duftbeschreibung finde ich sehr gelungen.Habe das erste mal eine solche Beschreibung bei xKarenina gehört und bin seitdem Fan dieser Umschreibungen weil sie Düfte besser veranschaulichen als jedes Adjektiv 🙂

    Liebste Grüße
    Zimtkringel.blogspot.de

    • Reply
      Alice
      12. Februar 2014 at 13:27

      Danke Dir :)! Bei Düften spielt sich in meinem Kopf immer direkt ein Film ab 😛 … es freut mich natürlich umso mehr wenn dies dabei hilft ihn für meine Leser greifbarer zu machen =)

  • Reply
    Hélianthe von wasmachtHeli
    12. Februar 2014 at 13:39

    Ich mochte den ursprünglichen Duft ganz gern. Da ich ein Fan dieser leichteren Frühlings- oder Sommer-Editionen von Düften bin, werde ich definitiv mal an dem Eau schnuppern.

  • Reply
    Just.a.dream
    12. Februar 2014 at 14:02

    Ich finde den Flakon wirklich zauberhaft. Ich kann mir den Duft gerade irgendwie nicht so gut vorstellen, mir fehlt da ein bisschen die fruchtig frische Komponente, aber das müsste man mal live erschnuppern 😀

  • Reply
    Lisa Bloggt
    12. Februar 2014 at 14:36

    Hey dein Blog gefällt mir richtig gut 🙂 ich folge dir jetzt mal.
    Würde mich auch freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest. http://llisacosmetics.blogspot.de/

    Ganze liebe Grüße 🙂

  • Reply
    Ti
    12. Februar 2014 at 20:40

    weißer Moschus klingt ja schon mal sehr gut 🙂

  • Reply
    Karmesin
    15. Februar 2014 at 8:47

    Ich habe bisher nur einen Duft dieser Marke und mag ihn aber sehr, sehr gern. Der Flakon ist sehr ansprechend, ich glaube, ich muss mal probeschnuppern 😉

  • Kommentar verfassen