Beautyblog Düfte Mainstreamdüfte Review

Korres ‚Paeonia-Vanilla-Amber Pear‘ Eau de Toilette *Review*

Hallo ihr Schönheiten,
heute möchte ich Euch einen meiner derzeit liebsten Düfte vorstellen. Als ich mir dieses Parfum gekauft habe hatte ich eigentlich vor mir die Variante ‚Iris, Lily of the Valley, Cotton‘ zu kaufen [ihr wisst ja von meiner ‚Saubere Wäsche-Babypuder-Duft-Affinität‘ XD]. Als ich dann aber im Laden stand und losschnupperte wurde meine Illusion zerstört, denn ein richtiger Sauber-Duft ist er leider nicht, und das obwohl Cotton drin steht :/. Ich blickte also weiter im Korres-Regal und schnupperte mich munter durch … bis ich bei ‚Paeonia, Vanilla, Amber-Pear‘ hängenblieb. Es machte *Zuuup* und mein Duftnerv befahl mir ‚Der MUSS mit!‘. Es ist tatsächlich so, dass alle meine liebsten Düfte direkt bei mir einschlugen. Da gab es nichts zu überlegen wie  ‚Gefällt er mir? Hmm! Weiß nicht!‘ sondern es war ein direktes Gefühl von Zuneigung in mir. Klingt vielleicht bescheuert, aber so läuft das bei mir mit den Düften nunmal :P! Ich kann mir einfach nichts aufsprühen, dass mich nicht komplett vom Hocker haut.

Die Duftnoten sind folgende:

Kopfnote: Apfel, Bergamotte, Birne
Herznote: Jasmin, Patchouli, Pfirsich, Rose, Salbei
Basisnote: Amber, Moschus, Sandelholz, Vanille

Duftbeschreibung:
Paeonia-Vanilla-Amber Pear kommt im ersten Moment sehr weich daher. Gleichzeitig nehme ich eine zurückhaltende Fruchtigkeit wahr. Dann wird er lieblich, liegt wohl an der Jasmin. Was ich aber besonders an ihm schätze ist die zarte Wärme und Seidigkeit, die er ausstrahlt. Nämlich genau dann wenn Amber und Sandelholz auftauchen. Es gesellt sich im Abgang eine sanfte Frische hinzu. Bei der Mischung aus Seidigkeit und Frische dabei bleibt es dann. So wirkt der Duft im Gesamtbild auf mich, wenn er sich auf meiner Haut vollständig entfaltet hat. Ich habe übrigens den Eindruck, dass keine großen Zeitspannen zwischen den einzelnen Duftnoten liegen, es entwickelt sich alles recht schnell. Woran das liegt kann ich leider nicht sagen, möglicherweise hängt das mit den Inhaltsstoffen zusammen. Korres achtet nämlich darauf, nur Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs zu verwenden [übrigens arbeiten sie auch ohne Tierversuche!].
Preis:
ca. 30 € für 50 ml | erhältlich bei Douglas & etwas günstiger gibt es ihn bei Parfumdreams

Kennt ihr die Düfte oder andere Produkte von Korres?
Wie ist Euer Eindruck =)?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    She-Lynx
    14. April 2014 at 18:16

    Oh das klingt ja richtig lecker. Einen Duft von ihnen habe ich auch hier – aber der ist so … sanft… dass man ihn kaum riecht. Ich mag ja durchaus diese "einfach nur sauber" Düfte… aber… ein wenig mehr Präsenz habe ich gemerkt, brauche ich doch. Vllt. sollte ich mal in Frankfurt oder so in den Korres Laden gehen und schnüffeln.

  • Reply
    Just.a.dream
    14. April 2014 at 21:29

    Ich möchte mir unbedingt mal ein paar Korres Produkte zulegen, da ja einige davon schwärmen 🙂 Der Flakon ist mir aber irgendwie etwas suspekt 😀

  • Kommentar verfassen