Beautyblog

Lange Nägel – wie es bei mir funktioniert =)

Huhu meine Lieben,
in letzter Zeit erreichen mich immer wieder Nachrichten in denen ich gefragt werde wie ich es hinbekomme meine Nägel so lange wachsen zu lassen. Genau darum soll es heute gehen *-*. Vor einigen Jahren war auch für mich das Thema lange Naturnägel ein Mysterium. Jeglicher Versuch sie zu züchten wurde durch Absplittern im Keim erstickt :P. Zu dieser Zeit war ich zwar schon mit Kosmetik vertraut, allerdings reichte mein Blick nicht über die Drogerie hinaus [MicroCell 2000 bringt bei mir übrigens rein gar nichts]. Das änderte sich schlagartig als ich meinen jetzigen Mann kennenlernte. Durch meine Schwiegermama wurde ich sozusagen in die Welten von QVC und Co. entführt ;). Ich war bis dato der Meinung, dass alles was dort gezeigt wird völliger Nonsense ist den die Welt nicht braucht. Als ich dann aber einige Produkte ausprobierte und merkte, dass der ‚Mist aus dem Fernsehen‘ tatsächlich funktioniert hatte ich Blut geleckt. Mittlerweile stöbere ich mehrmals im Monat auf der QVC-Website herum und schaue ab und an auch diverse Beauty-Sendungen. 
Um das Geheimnis zu lüften: Das Produkt welches meine Nägel so stark gemacht hat ist von der Marke → Perfect Formula. Ich hatte übrigens schon im Posting zu den Essence Gel Nails at Home zwei kurze Sätze dazu geschrieben. Den Gel Coat verwende ich meistens unter dem normalen Nagellack. Er verhält sich auch genau wie ein normaler Unterlack und trocknet relativ schnell. Den Pink Gel Coat gönne ich meinen Nägeln relativ selten. Er ist von der Farbe her transparent mit einem Hauch Rosé, wie ein Klarlack mit minimal Farbe. Deshalb trage ich ihn ohne zusätzlichen Nagellack sehr gerne. Die Nägel wirken durch den Lack sehr gepflegt. Ich bin den Produkten nun schon seit über einem Jahr verfallen.
Es wäre problemlos möglich meine Nägel noch länger wachsen zu lassen aber an einem bestimmten Punkte finde ich es einfach unästhetisch. Manchmal schneide ich mir die Nägel auch ganz kurz aber sie wachsen durch das Zeug wirklich immer wieder ultra stabil nach. Es gibt mittlerweile auch farbige Nagellacke von Perfect Formula, von denen ich einen testen durfte. Allerdings fand ich die Textur viel zu flüssig und gehalten hat er leider auch nicht sonderlich toll. Davon würde ich also eher abraten. Ich bin mit den Gel Coats super zufrieden und werde sie mir, wenn sie dann irgendwann leer sind definitiv nachkaufen =). 
Was ist euer Geheimnis für lange Nägel?

You Might Also Like

35 Comments

  • Reply
    Vanessa Nessa
    28. September 2013 at 8:07

    Super artikel! Das ist mein geheimnis:

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2013/09/nagelharter.html?m=0

    Hattest du auch schon erfahrungen damit?

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 8:39

      Nein die Produkte habe ich noch nicht ausprobiert. Habe nur Erfahrungen mit diversen Härtern von P2 und eben mit dem MicroCell 2000

    • Reply
      Vanessa Nessa
      28. September 2013 at 9:55

      Der von opi ist super 🙂

  • Reply
    FrechesEtwas
    28. September 2013 at 8:14

    Nachdem du ihn das letzte Mal schon erwähnt hast, hab ich mir ihn gleich mal auf der QVC Seite angeschaut. Denn meine Nägel sind ohne Nagellack eine Katastrophe, haben zwar eine Länge die mir gut gefällt, aber es lösen sich immer wieder eine einzelne Nagelschichten ab bzw. splittern ab… Allerdings habe ich ihn mir dann doch nicht gekauft, denn der Preis ist nicht ohne und die Meinungen gehen dann doch wieder sehr auseinander…Hab mich mittlerweile mit meinen Nägeln "arrangiert" 😉
    LG

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 9:26

      Ich habe auf der QVC-Seite schon gesehen, dass die Bewertungen sehr variieren. Wahrscheinlich verhält es sich wie mit dem Micro Cell – beim einen wirkt es und beim anderen eben nicht.

  • Reply
    beautype .blogspot.de
    28. September 2013 at 8:39

    Mensch danke für diesen Tipp Alice!!! Ich habe gerade heute einen Post geschrieben in dem ich erwähne, dass ich meine Fingernägel kürzen musste, weil sie mir nach und nach abgebrochen sind :/ Dabei trage ich sie wirklich unheimlich gerne etwas länger!!!
    Ich werde mir die Produkte gleich mal ansehen!
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende <3

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 9:26

      Bitte gerne :)!

  • Reply
    Beauty Mango
    28. September 2013 at 8:39

    Klingt ja interessant. Ich finds immer wieder komisch wie die Meinungen bei MicroCell auseinander gehen. Ich schwöre darauf 😀

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 9:24

      Bei mir hat das Zeug leider überhaupt nichts bewirkt 😛

  • Reply
    Rauschgiftengel
    28. September 2013 at 9:03

    Hin und wieder einer der beiden Gel Coats hat gereicht um deine Nägel stark zu machen? Ich bin beeindruckt! 🙂

    LG, Amelie

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 9:23

      Ich trage den normalen Gel Coat eigentlich immer unter Nagellack auf und den rosanen wenn ich keinen farbigen Nagellack trage einfach pur *-*

  • Reply
    Natalie
    28. September 2013 at 9:19

    Ein schöner Post! 🙂 Meine Nägel wachsen zum Glück sehr stabil, da brauche ich so etwas nicht. Nur wenn es kälter wird brechen mir gerne mal Ecken ab, dann greife ich oft zu nagelhärtenden Unterlacken.

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 9:25

      Da hast Du echt Glück 🙂

  • Reply
    Petra Medici
    28. September 2013 at 9:29

    Ich habe fast immer Tips oben mit Gel. Aber bei mir funktioniert das wachsen auch nur mit Gelverstärkung. Lg petra

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 10:53

      Das war bei mir früher auch so, hatte allerdings pure Gelnägel ohne Tips.

  • Reply
    ♥ Natalie
    28. September 2013 at 9:36

    Klingt ja toll! (: Und wie viel kostet sowas? Das würde mich sehr interessieren 😀

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 10:55

      Hab die Produkte jeweils verlinkt, man kann pro Lack round about 20 € rechnen. Manchmal gibt es aber auch Sets, im Rahmen von Tagesangeboten. Daher habe ich auch meine Lacke, weshalb ich beide zum Preis von einem bekommen habe 🙂

  • Reply
    Jessica Türpe
    28. September 2013 at 10:38

    Ich nutze immer den MicroCell2000 und Biotiontabletten (Sauteure :O Aber die sind eher fürs Haar, dass sie den Nägeln helfen ist nur ein super toller Nebeneffekt 🙂 ). An sich macht sie das auch super stabil! Ich muss mir halt eben nur das Knabbern dauerhaft abgewöhnen. Deswegen lackier ich sie jetzt regelmäßig, da mag man sich seine Arbeit ja nicht kaputt machen^^

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 10:56

      Ich habe in meiner Kindheit auch ganz schlimm an den Nägeln gekaut, irgendwann war ich es dann leid und habe radikal aufgehört 😛

  • Reply
    Sunnivah
    28. September 2013 at 10:59

    Danke für deine Beschreibung, ich hatte nur selbst gegooglet nach deinen kurzen Worten dazu…
    bei mir funktioniert formaldehyhdhaltiger Lack wohl nicht, ich hab einen von artdeco und der hat schon nach 1x Benutzung zu trockenen Nägeln mit noch mehr Splittern geführt 🙁
    Ist hier drin denn auch Formaldehyd?

    Im Moment nutze ich "Feuchtigkeitslack" von essie, Nagelpflege mit natürlichen Ölen, Sandpapierfeilen und gute Öle in der Nahrung. Und das führt zu ordentlichen Nägeln 🙂

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 11:26

      Das mit dem Artdeco-Lack ist ja ärgerlich, es wird halt einfach immer versprochen 'starke Nägel blabla' und meistens funktioniert es nicht. Es ist übrigens Formaldehyd enthalten, aber ich finde es immernoch besser als Gelnägel. Das mit dem Feuchtigkeitslack klingt auch nicht schlecht, welcher ist das denn genau *-*?

    • Reply
      Sunnivah
      1. Oktober 2013 at 12:40

      Ich finde deine Nägel so wie sie sind toll!
      Meine Unterlacke sind: Nourish me und grow richer….gibt es beide nur noch bei Amazon 🙁

  • Reply
    Susanne Beautiful inside
    28. September 2013 at 11:16

    Danke, dass Du Dein Geheimnis gelüftet hast <3
    So lange ich Nagellack auf meinen Nägel habe, gibt's kein Splittern und es ist sehr sehr selten, dass mir ein Nagel einreißt. Aber wehe, wenn ich mal eine Lackpause einlege… Dan brechen sie alle ab und Splittern wie verrückt…
    Also bin ich jetzt von einer Lackpause abgekommen und lackier einfach durch :DDD Ich muss sie seitdem immer regelmäßig kürzen jobbedingt… Früher hat sich das durch das Abbrechen von allein gegeben ;)))
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

    • Reply
      Alice
      28. September 2013 at 11:27

      Das ist ja ulkig, eigentlich soll man ja ab und zu Lackpausen einlegen um die Nägel zu schonen und bei Dir ist es genau umgedreht :P!

    • Reply
      Susanne Beautiful inside
      28. September 2013 at 11:35

      Hihi… Das dachte ich auch und hab auch brav alle 4-5 Wochen eine Lackpause gemacht ;)) Aber seit dem ich es lasse komme ich viel besser mit meinen Nägeln klar ;))) Ist schon komisch…

  • Reply
    Anela
    28. September 2013 at 14:46

    Meine Nägel sind für meine Verhältnisse momentan auch recht "lang", ich brauch aber auch immer eine gewisse Länge, weil mein Nagelbett recht kurz ist. Bin selbst ganz erstaunt, dass ichs bis hierher geschafft hab, denn normalerweise reißen sie mir recht schnell ein…nun, ich wills nicht verschreien und erfreue mich einfach dran:D
    Ich benutzte immer den Nourish Me von essie (der ja jetzt leider aus dem Sortiment ging:/) und den Nagelhärter von p2 ohne Formaldehyd. Und ansonsten creme ich wie ne Verrückte Nagelhaut, und ich bilde mir ein, dass das echt hilft:)

  • Reply
    rosawölkchen
    28. September 2013 at 15:24

    Das hört sich aber toll an!
    Ich habe ja auch mit brüchigen Nägeln zu kämpfen, also werde ich mir dieses Zeug sicher mal näher ansehen 😉

    Ganz liebe Grüße,
    Rosawölkchen

  • Reply
    My Beautyful Life
    29. September 2013 at 7:55

    Super Tipp! Meine Nägel wachsen leider überhaupt nicht – habe ich das Gefühl. Aber ich vertraue nun auf deinen Geheimtipp :p

    • Reply
      Alice
      29. September 2013 at 18:42

      Ui, ich bin schon gespannt was Du sagst *-*!

  • Reply
    Nika B
    29. September 2013 at 9:36

    Super Tipp, ich kannte die Marke bisher gar nicht. Bei mir klappt es lustiger Weise meistens mit künstlichen Nageln, die ich dann entferne, wenn meine eigenen darunter nach gewachsen sind. Außerdem muss ich feststellen, dass meine Nägel mit Nagellack sofort weich und brüchig werden, ohne aber wirklich stabil wachsen.

  • Reply
    Elizabeth Breygel
    29. September 2013 at 14:05

    Your nails have a beautiful shape)

    • Reply
      Alice
      29. September 2013 at 18:40

      Thank you =)!

  • Reply
    jennie z
    29. September 2013 at 18:30

    also mein geheimniss für lange nägel ist ja eine acrylmodelage 😀 meine naturnägel sind einfach schrecklich und ich kann machen was ich will, sie werden nicht lang.

    • Reply
      Alice
      29. September 2013 at 18:41

      Ich habe mir bis vor ein paar Jahren auch immer wieder Gelnägel machen lassen, anders hätte ich damals niemals lange Nägel gehabt 😛

  • Reply
    Ella
    30. September 2013 at 8:46

    Toller Beitrag. Meine habe ich zwar mittlerweile wieder super gesund aber ich bekomme sie einfach nicht mehr richtig hart/stabil. Immer bricht mir irgendwo ein Eckchen ab bzw es reisst ein und das nervt …. gnarf! Kannst du dir ja sicherlich vorstellen.

    Liebst, Ella ♥
    von soSparki

  • Kommentar verfassen