Beautyblog

Lippenpflege im Winter – Lieblinge & Flops

Huhu meine Lieben,
heute soll es um Lippenpflege gehen. Sicher geht es vielen von Euch in den kälteren Monaten ähnlich wie mir, ich könnte permanent Lippenbalsam draufschmieren ;). Damit die Pflege besser wirkt benutze ich hin und wieder ein Peeling. Das wirkt wahre Wunder und ich kann es Euch nur empfehlen! Nun möchte ich Euch also meine Lieblinge aus dem Bereich Lippenpflege zeigen, dazwischen tummeln sich aber auch einige Flops 😛 …

Lippenpflege
1) Dior ‚Voluptuouos Lip Balm‘ →Flop
Ein hochpreisiger Lippenbalsam mit einem Hauch Farbe. Nach einiger Zeit konnte ich diesem Produkt einfach nichts mehr abgewinnen und ich würde es mir auch nicht mehr nachkaufen. Der Pflegeeffekt ist für trockene Lippen leider nicht ausreichend. 
2) Badger Cocoa Butter Lip Balm →Top
Schon seit Monaten mein unangefochtener Liebling ♥! Preislich auch absolut in Ordnung.
3) Nuxe Reve de Miel →Top
Die Textur ist relativ dick, fast schon pastös. Das mag ich nicht immer ;). Ich finde die Pflegewirkung aber durchaus gut :).
4) Korres Lip Butter →Flop
Dieses Produkt war vor einiger Zeit in aller Munde, leider kann ich mich diesem Hype nicht anschließen.
5) ‚The Lip Slip‘ by Sara Happ →Flop
Eines meiner teuersten Lippenpflegeprodukte. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie enttäuscht ich nach dem ersten Benutzen war! Der Balm fühlt sich auf den Lippen total klebrig an und pflegen tut er auch nicht sonderlich gut. 
6) EOS Lipbalm ‚Strawberry‘ →Top
Große Liebe ♥! Ich mag vor allem, dass es so viele verschiedene Geschmacksrichtungen gibt und habe fast überall einen EOS Balm rumfliegen :P. Derzeit warte ich auch wieder auf neue Sorten, die ich mir in den USA bestellt habe. 

Lippenpeeling
1) The Lip Scrub ‚Red Velvet‘ by Sara Happ →Flop
Der Duft ist definitiv super lecker, da gibt es nichts zu meckern. Es gibt so viele geniale Sorten von diesem Peeling! Es erfüllt auch seinen Zweck und befreit die Lippen von Hautschüppchen – leider ist die Textur ein wenig klebrig, das stört leider sehr bei der Anwendung.
2) Lush ‚Popcorn‘ Lip Scrub →Flop
Funktioniert sehr gut, leider trocknet die Textur viel zu schnell ein. Das finde ich weniger toll, zumal das Produkt nicht unbedingt günstig ist. 
3) Wolkenseifen ‚Süßes Bärchen‘ Lip Scrub →Flop
Ebenfalls sehr trocken und zudem auch noch krümelig. Der Geruch war auch irgendwie seltsam, ich mochte es von Anfang an nicht besonders. Mittlerweile ist es wohl auch aus dem Sortiment genommen worden.
4) Essence ‚Hugs & Kisses‘ Lip Scrub →Top
Ein tolles Produkt, riecht gut und klebt nicht. Leider war es nur im Rahmen einer LE erhältlich -.-!
5) AllsixSenses ‚Strawberry Sorbet‘ Lip Scrub →Top
Mein absolutes Lieblingslippenpeeling, es duftet so lecker nach Kinder Em-eukal ♥! Und es pflegt während dem Peelen echt super :). Das einzig Doofe ist, dass es momentan nicht erhältlich ist :(.
6) p2 Spring Please ‚Soft Sugar Lips!‘ Lip Peeling →Flop
Von der Textur her sehr klebrig, ich mag es nicht wirklich. 
7) p2 Sleep Well! ‚Träum Süss-Effekt‘ Lip Peeling →Flop
Ebenfalls sehr klebrig und absolut nicht meins :/!

Was sind Eure Geheimtipps für gepflegte Lippen?

You Might Also Like

41 Comments

  • Reply
    Juni Verse
    6. Dezember 2013 at 10:31

    Um das LUSH-Produkt schleiche ich auch schon eine ganze Weile herum… Ich weiß einfach nicht ob ich es mir zulegen soll oder nicht, da mich der Preis etwas abschreckt…
    Mein Tipp: Lippen vorm Schlafengehen dick mit ganz normalem Labello einschmieren und nach dem Aufwachen morgens sind sie schön weich! Hilft bei mir fast immer.

    LG, Ni von JuNi

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:25

      Normaler Labello bringt bei mir leider gar nichts 🙁

  • Reply
    Vanessa Nessa
    6. Dezember 2013 at 10:37

    Hast du schon mal den lip scrub mit minzgeschmack probiert?

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2013/12/schwesterherz-lush-mint-julips-lip-scrub.html?m=1

    Mein geheimtipp bei trockenen lippen ist der ultra glossy stylo von kiko:

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2013/10/review-kiko-ultra-glossy-stylo-in-rosa.html?m=1

    Super artikel. Ich mag es, wenn so viele produkte miteinander verglichen werden. 🙂

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:24

      Minze auf den Lippen ist leider nicht so mein Fall, ich finde die Lippen-Peelings von LUSH trocknen alle sehr schnell ein :/

  • Reply
    Anna-Lena Kunkel
    6. Dezember 2013 at 11:18

    Ich liebe den Lipbalm von Nuxe im Moment so sehr! Die Konsistenz wird für den ein oder anderen bestimmt gewöhnungsbedürftig sein, aber für mich ist sie momentan die einzige Pflege, die reichhaltig genug ist. Wegen der Konsistenz und dem Tiegel benutte ich den Balm aber nur zu Hause…für unterwegs ist er zu unhandlich. In meiner Handtasche hab ich deshalb den Baume Levres Reparateur von Clarins.

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:25

      Manchmal mag ich ihn sehr, aber es gibt auch Tage da geht mir die Textur voll auf den Keks 😛

  • Reply
    Cupcakes and Berries
    6. Dezember 2013 at 11:34

    vom Korres Lip Butter hört man immer wieder geteilte Meinungen. Bisher habe ich ihn mir aus dem Grund nicht gekauft :/ die Textur vom Reve de Miel geht mir auch mittlerweile etwas auf den Keks, aber die Pflege ist nicht schlecht. Wenn ich den EOS so im Vergleich sehe, wär mir der fast zu riesig für die Handtasche xD ;D

    Liebste Grüße

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:23

      Sehe ich genau wie Du =)! Ach eigentlich gehen die EOS, so findet man sie wenigstens schnell 😛

  • Reply
    Fräulein ungeschminkt
    6. Dezember 2013 at 11:46

    Ich find ja den von TBS derzeit am besten!
    Er duftet toll, sieht gut aus und pflegt sehr gut 😉

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:23

      Die finde ich auch interessant, bestimmt tätige ich noch eine Bestellung 😛

  • Reply
    Sara Rose
    6. Dezember 2013 at 11:54

    Da sind aber interessante Produkte dabei.
    Der Badger Cocoa Butter Lip Balm sieht schon toll aus *_*

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 12:22

      Der sieht nicht nur toll aus, er ist es auch :)!

  • Reply
    Chourie
    6. Dezember 2013 at 12:06

    Ich liebäugel ja schon länger mit den Lipbalms von EOS. Gibt es da eine Geschmacksrichtung bei der du sagst, die ist die beste / oder lieber nicht vom Geschmack her?
    Gruß Chourie
    Chourieskleinewelt.blogspot.de

  • Reply
    Mel van Rolt
    6. Dezember 2013 at 12:34

    Den Nuxe Reve de Miel habe ich jetzt auch gekauft(gabs bei uns im Doppelpack für 17€). Der ist wirklich nicht übel und riecht so lecker nach Orange! Was ich auch sehr gerne nehme ist Smith's Minted Rose Lipbalm!

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:07

      Zweiteres sagt mir bisher gar nichts, klingt interessant =)

  • Reply
    Beauty Mango
    6. Dezember 2013 at 13:12

    Krass wie viel du an Lippenpflegeprodukten hast 😀 Für richtig trockene Lippen ist für mich die Kaufmanns Kindercreme mein absoluter Favorit!

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:07

      Das ist übrigens nur eine kleine Auswahl 😉

  • Reply
    Luisa Haze
    6. Dezember 2013 at 14:36

    Mein Favorit ist der #1 Lip Balm von Kiehls. Pflegt gut, klebt nicht und gibt einen schönen Glanz. Den benutze ich täglich 🙂
    Ich habe auch einen von Korres (Jasmin), aber dort stört mich das Töpfchen. Bei langen Nägeln hat man immer auch Produkt unter dem Nagel. Die Pflegeleistung gefällt mir aber.

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:08

      Den Kiehls Balm in der Tube hatte ich auch mal, aber so richtig glücklich hat er mich leider nicht

  • Reply
    Donna
    6. Dezember 2013 at 15:03

    Lippenpflege ist für mich immer ein großes Thema, im Winter dann besonders… Zur Pflege schwöre ich auch Burt's Bees, als Peeling finde ich Zucker+Honig super! Das kann man hinterher essen 😀

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:09

      Burt's Bees Lippenpflege mag ich auch, die hätte ich eigentlich auch noch mit rein nehmen können 🙂

  • Reply
    Tina
    6. Dezember 2013 at 15:57

    Ich habe nur meine Labellos und das reicht für mich =) Ich finde es aber echt unmöglich von den Firmen ein so teures Produkt auf den Markt zubringen und dabei pflegt es noch nicht mal…

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:10

      Sei froh :)! Labellos sind mir von der Pflegewirkung leider viel zu schwach -.-

  • Reply
    Just.a.dream
    6. Dezember 2013 at 16:08

    Viele davon kenn ich gar nicht.. Ich habe auch sooo viele Lippenpflegeprodukte, aber zur Zeit benutze ich nur das Lush Bubblegum Lippenpeeling und einen ganz einfachen Lippenbalsam von Balea, der so toll duftet und für mich auch ausreicht 😀 Ganz große Flops bei mir sind leider die Lipsmacker, da habe ich mir vor einiger Zeit extra mal besondere Sorten aus den USA bestellt, der Duft ist super, die Farben sind toll, aber die Pflegewirkung ist mega schlecht 🙁

    • Reply
      Alice
      6. Dezember 2013 at 16:13

      Ich hatte mal eine ganz extreme Lipsmacker-Phase XD! Besitze unzählige von den Teilen, aber nur zwei oder drei Stück pflegen auch wirklich ^^

  • Reply
    My Beautyful Life
    6. Dezember 2013 at 17:07

    Meine Maybelline Jade Babylips sind mir am liebsten 🙂
    Es gibt kein Produkt, welches ich momentan am liebsten verwende 🙂

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:12

      Für ein bisschen Farbe zwischendurch finde ich die ok, aber als alleinige Pflege komme ich leider nicht mit den Babylips klar 😉

  • Reply
    Binara
    6. Dezember 2013 at 17:19

    Interessanter Post 🙂
    Ich benutze derzeit einen etwas älteren Body Shop-Pflegegloss, der sehr gut hält und etwas glitzert.

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:12

      Ich glaube die The Body Shop-Pflege ist wirklich nicht schlecht, die neuen Lippenprodukte sollen ja auch recht gut sein 🙂

  • Reply
    Sunnivah
    6. Dezember 2013 at 17:53

    Ich hab darüber auch grad erst geschrieben, weil es so gut zur Jahreszeit passt: da geht es mir wie dir ^.^
    Meine Tops sind Weleda Everon mit dick Bienenwachs und Rosenaroma und der alverde Lip sheer, den ich als Labello-mit-Farbe zweckentfremde..
    ich hab auch die peelings von essence und p2 und mag komischerweise sogar das von p2 lieber: das rubbelt besser ab, finde ich 🙂
    http://thelifeinfrontofmyeyes.blogspot.de/2013/11/meine-lippenpflege-tops.html

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:13

      Weleda Everon muss ich mir merken 🙂

  • Reply
    OneMoment
    6. Dezember 2013 at 18:59

    Das Produkt von Nuxe möchte ich mir auch noch kaufen. Ich verwende aktuell von frei das Lippenbalsam Hydrolip Balance, bin jedoch noch nicht so ganz sicher ob ich es wirklich mag, da es recht flüssig auf den Lippen wird. Ich komme mit der Lip Butter von Korres (jedoch in Guava) super klar – und ich liebe den Geschmack. EOS reizt mich auch sehr!

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:16

      Von frei besitze ich bisher noch gar nichts, klingt aber interessant 🙂

  • Reply
    Kritzelfee
    6. Dezember 2013 at 20:57

    Die Lipbalms kenne ich alle gar nicht^^
    Lipscrub kaufe ich nicht, weil ich das irgendwie unsinnig finde – die kann man megaeinfach aus zucker selber machen.
    Labello bringt bei mir auch gar nichts – die sind okay für unterwegs mal drüberzuschmieren aber letztlich fördert Labello eher das Austrocknen der Lippen. Als wirkliche Pflege, die wirklich meinen Lippen hilft, geht bei mir nur Blistex durch – am besten die blaue Dose 🙂

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:14

      Hihi, das mit dem Peeling stimmt! Aber ich finde die Geschmacksrichtungen, die es da gibt so spannend 😛

  • Reply
    divna
    6. Dezember 2013 at 20:59

    gestern habe ich nuxe bestellt 😀 und wenn alles klappt bin ich zu ostern "übersee" und eos steht ganz oben auf der do-buy-liste 😀

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:14

      Die EOS-Balms machen süchtig, ich sammle die schon regelrecht 😛

  • Reply
    heythereivana
    6. Dezember 2013 at 21:10

    Also, ich benutze gerade im Wechsel Burt's Bees (wenn meine Lippen keine so reichhaltige Pflege brauchen) oder Avène Cold Cream Lip Balm, wenn sie wieder sehr spröde und rissig sind.Und das kann ich einfach nur empfehlen, es hilft bei mir einfach sofort und die Lippen sehen schön gepflegt und glänzend aus! Es ist ziemlich zähflüssig, daher hält es auch eine Weile auf den Lippen, was bei dem kalten Wind draußen eine echte Wohltat ist…

    • Reply
      Alice
      7. Dezember 2013 at 9:15

      Den Avène Cold Cream Lip Balm kenne ich noch gar nicht *-*

  • Reply
    ♥ Taubenratte ♥
    7. Dezember 2013 at 18:17

    Die besten Erfahrungen habe ich überraschenderweise mit den Lippenbalsams von "i love…" (also von Douglas) gemacht. Der hält bei mir wirklich lange auf den Lippen und das obwohl ich eigentlich eine richtige Ratschkattel bin 😀

  • Kommentar verfassen