Beautyblog Haarpflege

Meine aktuelle Haarpflege-Routine

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich Euch meine aktuelle Haarpflege-Routine zeigen *-*. Ich bin wirklich rundum zufrieden mit dieser Routine, denn meine Mähne hat sich glaube ich noch nie von solch einer schönen Seite gezeigt. Es war ein langer Weg bis hierhin, meine ersten Erfahrungen mit Naturkosmetik im Bereich Haarpflege waren [wie einige sicher noch wissen ;)] weniger schön. Ein klares Benefit liegt für mich vor allem darin, dass ich meine Haare nur noch alle drei Tage waschen muss. Trotzdem glänzen sie super schön und sind einfach zu bändigen. Locken halten länger und meine Kopfhaut ist auch begeistert 🙂 …

Pflege
Wie ihr bestimmt an der ein oder anderen Stelle schon mitbekommen habt ist meine Kopfhaut seit geraumer Zeit sehr empfindlich. In den weiten des WorldWideWeb bin ich auf einen ultimativen Tipp gestoßen: Olivenöl! Man massiere zwei bis drei Esslöffel vor der Haarwäsche ins trockene Haar und vor allem in die Kopfhaut ein und lasse das Ganze etwa eine halbe Stunde einwirken. Bei der darauffolgenden Haarwäsche wird das Öl dann ausgewaschen und man erfeue sich –Et Voilà- an einer super-seidigen Mähne ♥! Der Pflegeeffekt ist für meinen Geschmack übrigens intensiver als bei Kokosöl, welches derzeit eher selten zum Einsatz kommt. Für noch mehr Pflege gebe ich noch einige Tropfen Mandelöl von L’Occitane* in die Längen und Spitzen. Es duftet einfach nur herrlich und vor allem überhaupt nicht aufdringlich. Das Prozedere mit dem Öl ersetzt bei mir herkömmliche Haarmasken, denn auch ohne Silikone lassen sich damit wundervolle Ergebnisse erzielen. Vor dem Schlafengehen massiere ich ab und an das Secret de Nuit von Phyto* in die Längen. Die Creme zieht schnell ein, pflegt sehr schön und Auswaschen am nächsten Morgen ist überflüssig. 

Shampoo
Ich habe etwas Neues ausprobiert, nämlich Shampoo von Rahua. Es ist wirklich klasse – das Manko ist hierbei leider der hohe Preis [der Conditioner hat mich übrigens ebenso überzeugt *grr*!]. Um ein wenig preisgünstiger davon zu kommen leistet mir das Urtekram Brenessel-Shampoo vergleichbar gute Dienste. Conditioner benutze ich derzeit aber eigentlich kaum noch, die Ölbehandlung vor der Wäsche stellt meine Haare absolut zufrieden. 

Styling
Auch was Haarspray betrifft habe ich mich an Naturkosmetik probiert. Sehr zufrieden bin ich mit dem Haarspray von Alverde. Ich hatte ja erst die Befürchtung, dass es am Pumpspender scheitert. Aber meine Sorgen waren völlig unbegründet =). Und wenn ich meine Haare mit dem Lockenstab quäle verwende ich als Hitzeschutz das Repairspray von Phyto*, was ich Euch →hier bereits näher vorgestellt habe.

Auf was schwört ihr bei der Pflege Eurer Haare =)?
Kennt ihr Produkte aus meiner Routine?
*PR-Sample

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Nancy
    13. Juli 2014 at 11:27

    Super tolle Pflege und es freut mich das Du jetzt rundum zu frieden bist mit Deiner Mähne :))

    • Reply
      Alice
      13. Juli 2014 at 14:47

      Danke Dir :-*

  • Reply
    Honey Queen
    13. Juli 2014 at 11:29

    Hey 🙂 das mit den Olivenöl muss ich mir mal merken, auch wenn ich bisher immer Probleme mit den Dosieren hatte xD Ging mir zumindestens bei den Kokosöl von The Body Shop so. Nach dem Waschen sahen meine Haare denn komisch aus :/ ich hänge ja momentan total an der Haarcreme und dem Vanilla Queen Shampoo von Heymountain. Ist zwar etwas teuer, aber hat tolle Inhaltsstoffe und meine Haare lassen sich endlich mal wieder bändigen und sehen nicht mehr so strohig aus. LG

    • Reply
      Alice
      13. Juli 2014 at 14:48

      Wenn man das Öl nach dem Waschen als Leave-In verwendet dürfen es wirklich nur 2-3 Tropfen sein – sonst sieht man es :)! Heymountain finde ich ja auch total ansprechend, habe da aber bisher noch nie bestellt 😛

  • Reply
    Liv
    13. Juli 2014 at 11:52

    Hey,
    ich habe auch öfter Olivenöl als Kur vor dem Waschen verwendet, alleridings habe ich es trotz langem Washcen nie geschafft, es wirklich ganz ohne fettige Rückstände wieder auszuwaschen. Am Wochenende geht das ja noch, aber unter der Woche kann ich unmöglich mit öligen Haaren aus dem Haus gehen! Hast du da einen bestimmten Tipp?

    • Reply
      Alice
      13. Juli 2014 at 14:51

      Also das Shampoo mit dem Du das Öl dann auswäschst sollte auf jeden Fall silikonfrei sein, das bringt schon mal sehr viel :)! Ich wasche dann 2 Mal durch (1 mal kurz ein bisschen einwirken lassen) – und es geht alles raus =)

  • Reply
    Sarah R.
    13. Juli 2014 at 11:53

    Ich hab in letzter Zeit immer mehr von Öl für die Haarpflege gehört, allerdings habe ich da immer "Angst", dass ich das dann nicht richtig auswasche und danach total fettige Haare habe! Aber vielleicht sollte ich das mal ausprobieren, du scheinst ja echt begeistert zu sein 🙂
    Liebe Grüße, Sarah

    • Reply
      Alice
      13. Juli 2014 at 14:51

      Ich empfehle es wärmstens 🙂

  • Reply
    Rauschgiftengel
    13. Juli 2014 at 15:49

    Das Haarspray von Alverde kannte ich noch gar nicht, muss ich mir mal im Laden ansehen! 🙂
    Das Thermo Spray von Phyto verwende ich gerade auch, aber es geht unheimlich schnell leer bei mir, was etwas schade ist, weil ich es soweit ganz gerne mag…

  • Reply
    Luisa Haze
    14. Juli 2014 at 15:43

    Sehr schöne Produkte 🙂 Ich benutze auch nur Produkte ohne Silikone.
    Ich schwöre auf Öle. Momentan benutze ich Avocadoöl, davor habe ich Koko- und Olivenöl benutzt.
    Ich habe ausserdem auch gerade das Rahua Shampoo und Conditioner ausprobiert. Allerdings hatte ich nur zwei kleine Sachets und konnte so die Haare nur einmal damit waschen. Konnte daher noch nicht wirklich eine Meldung bilden.

  • Reply
    Geri
    15. Juli 2014 at 9:15

    Das Kokosöl will ich mir schon länger mal zulegen. Das hört sich immer sehr interessant an.

  • Reply
    Lia Vanilla
    25. Juli 2014 at 18:00

    Danke für den Tipp mit dem Olivenöl! Ich habe auch sehr empfindliche Kopfhaut & oft Probleme :/

  • Reply
    Just.a.dream
    31. Juli 2014 at 5:41

    Das mit dem Öl sollte ich auch mal probieren, meine Kopfhaut spinnt in letzter Zeit wieder total!

  • Kommentar verfassen