Beautyblog BPO reizarme Hautpflege

Meine aktuelle Pflegeroutine

Huhu meine Lieben,

vor kurzem hatte ich Euch von meiner neuen Pflegeroutine berichtet, die ich mittlerweile schon seit zwei Hautzyklen konsequent durchziehe. Mit den positiven Auswirkungen bin ich äußerst zufrieden =). Heute möchte ich Euch die einzelnen Produkte ein wenig näher vorstellen.

ACHTUNG! Dieser Beitrag stammt aus 01/2014. Die nachfolgend empfohlenen Produkte sind nicht mehr aktuell und enthaltenen teilweise reizende Inhaltsstoffe!!! 

Die Produkte im Detail:

La Roche Posay ‚Effaclar H‘ Reinigungsschaum [→hier]
Eindeutig das mildeste Reinigungsprodukt, das ich jemals verwendet habe. Der Schaum ist ultra soft und schafft es trotzdem meine Haut gründlich zu reinigen. Der Inhaltsstoff Zink PCA wirkt antibakteriell und talgregulierend, gleichzeitig beruhigt Bisabolol die Haut. 

La Roche Posay ‚Effaclar‘ Reinigungslotion [→hier]
Ein mizellares Gesichtswasser für fettige/unreine Hauttypen, das vor allem keine Rückstände auf meiner Haut hinterlässt. Ich verwende es nur, wenn ich tagsüber Foundation getragen habe oder vor dem Sport. 

Eucerin ‚Dermatoclean‘ AMU Entferner* [→hier]
Ein ganz milder Augen MakeUp-Entferner, der sehr gründlich wasserfeste Produkte entfernt. Der Waschbär-Alarm am nächsten Morgen bleibt definitiv aus :P! 

Caudalie mizellares Gesichtswasser
Habe ich tagsüber nur ein wenig Wimperntusche getragen ist dieses Produkt perfekt. Man kann es natürlich auch für das komplette Gesicht verwenden, dafür bevorzuge ich aber mittlerweile ein anderes Produkt speziell für unreine Haut.


 

BPO 3 % Creme [→hier]
Hierbei handelt es sich um das Treatment-Produkt in meiner Pflegeroutine. Es ist ein schälendes und antibakterielles Gel gegen Unreinheiten. Die gute Feuchtigkeitspflege danach ist ein absolutes Muss, damit die Haut nicht austrocknet. Auch mit Jojobaöl kann man vorbeugen. Nach dem Auftragen von BPO warte ich immer 5-10 Minuten, damit es optimal wirken kann.
La Roche Posay ‚Effaclar H‘ Creme [→hier]
Diese Pflege ist speziell für gereizte Haut entwickelt worden. Sie spendet meiner Haut, vor allem unter Foundation, genau die richtige Menge an Feuchtigkeit. Kein Glänzen, keine trockenen Stellen und vor allem kein aufliegender Film =)!
Jojobaöl
Vor allem ganz am Anfang meiner Pflegeumstellung war dieses Öl das beste Mittel überhaupt ♥! Für extra viel Feuchtigkeit mischt man einfach einige Tropfen unter seine Pflege. Die Poren werden trotz der Reichhaltigkeit nicht verstopft, auch wenn ich das am Anfang kaum glauben konnte.
Pai Rosehip Oil

 

Hin und wieder mische ich das Rosehip Oil unter meine Feuchtigkeitspflege. Es kurbelt die natürliche Reparatur-Funktionen der Haut an, meine Pickelmale verblassen dadurch deutlich schneller.

 

 

Thalgo ‚Collagen‘ Roll-On*
Wirkt abschwellend, erfrischt und pflegt die Augenpartie.
Caudalie ‚Premier Cru‘ Augencreme*
Eine reichhaltige und sehr milde Augenpflege, die ich jeden Abend nach meiner Wimpernpflege [Serum & Conditioner] auftrage.

 

Was verwende ich wann?

 

Morgens:
Effaclar H Reinigungsschaum
BPO 3% Gel
Effaclar H Creme
Thalgo Collagen Roll-On*

Abends:

Effaclar mizellares Gesichtswasser [nach Bedarf]

 

Effaclar H Reinigungsschaum
BPO 3% Gel
Effaclar H Creme
AMU Entferner: Caudalie oder Eucerin
Caudalie Premier Cru Augenpflege*
Revitalash Wimpernserum & Talika Conditioner [nicht auf den Bildern]

 

nach Bedarf: 
Jojobaöl & Pai Rosehip Oil

Ich kaufe übrigens alle Apothekenprodukte meiner Pflegeroutine online. Bei der Europa Apotheek gibt es einige der Produkte besonders günstig, diese habe ich Euch direkt bei der jeweiligen Beschreibung verlinkt :). Vor einigen Monaten hatte ich Euch schon einmal eine Apotheke aus dem nahen Ausland empfohlen – gerade bei Pflegeprodukten lohnt es sich die Preise zu vergleichen. Die Lieferung dauert übrigens auch nicht merklich länger, da die Europa Apotheek ihren Sitz in Venlo [direkt an der Grenze von Holland zu Deutschland] hat.

 

Welche Produkte verwendet ihr in Eurer Pflegeroutine am liebsten =)?

 

[In freundlicher Zusammenarbeit mit der Europa Apotheek | *PR Sample]
 

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply
    Fanny von MyBeautyTreasures
    16. Januar 2014 at 13:21

    Ich liebe ja die Pflegeprodukte von Clinique & Kiehl´s (ganz besonders das Midnight Reconvery Serum). Damit kommt meine Haut einfach am Besten zurecht. Deine Pflegeroutine sieht aber auch sehr schön aus. Mit Aknecremes habe ich keine guten Erfahrungen gemacht, da hatte ja auch Valerie letztens eines empfohlen, mit dem ich gar nicht warm geworden bin. Zusätzlich habe ich mir meine neue teure Bettwäsche versaut, da hat sich das Kopfkissen gelb verfärbt und es ging nicht mehr rauszuwaschen. Wie siehts denn bei deiner Creme damit aus? LG Fanny

    • Reply
      Alice
      16. Januar 2014 at 14:22

      Du meinst bestimmt Triacneal, damit bin ich leider auch nicht zurecht gekommen. Hatte ich in meinem letzten Posting (ist oben verlinkt) auch erwähnt. Also das BPO Gel bleicht auch Stoffe aus, aber meinen Kopfkissen geht es noch sehr gut 🙂

    • Reply
      Fanny von MyBeautyTreasures
      16. Januar 2014 at 14:28

      Ja, genau, die Triacneal meinte ich. Hmh, vielleicht teste ich ja das BPO Gel mal…

    • Reply
      Alice
      16. Januar 2014 at 18:39

      Aber ich empfehle Dir auf jeden Fall sehr vorsichtig zu sein was die Anwendung von BPO angeht [es kann die Haut stark austrocknen, wenn man keine zusätzliche Feuchtigkeitspflege aufträgt]

  • Reply
    Babsi´s Beauty-Gossip
    16. Januar 2014 at 13:41

    also das Rosehip Oil würde mich sehr interessieren, das klingt toll 🙂 LG Babsi

    • Reply
      Alice
      16. Januar 2014 at 18:40

      Ich habe auch ewig hin und her überlegt bei diesem Produkt, aber jetzt bin ich froh es probiert zu haben 🙂

  • Reply
    Beauty Mango
    16. Januar 2014 at 18:38

    Die Caudalie Augenpflege wollt ich auch schon lange mal testen.

    • Reply
      Alice
      16. Januar 2014 at 20:52

      🙂

  • Reply
    Marie-Theres Schindler
    16. Januar 2014 at 20:15

    Oh einen schönen Blog hast du. 🙂
    Ich finde die Mizellenlösung von Caudalie sehr interessant. Momentan habe ich noch eine fast volle Flasche Bioderma, aber das wird dann danach ausprobiert. 🙂
    Mit lieben Grüßen,
    Marie <3

    • Reply
      Alice
      16. Januar 2014 at 20:52

      Danke, das ist lieb von Dir ♥! Bin gespannt wie du die Mizellenlösung von Caudalie dann findest 🙂

  • Reply
    sarilicious
    16. Januar 2014 at 21:29

    Von La Roche Posay sollte ich mir auch mal mehr Produkte zulegen, ich habe bisher nur etwas für die Haare und Lippen. Muss mir mal ein paar Produkte die du verwendest genauer anschauen, finde es immer interessant was andere benutzen und probiere auch gerne aus 🙂 Momentan benutze ich vieles von Clinique, Biotherm und Declaré.
    Liebe Grüße

    • Reply
      Alice
      17. Januar 2014 at 17:55

      Mir geht es da ähnlich wie Dir ;)! Erfahrungsberichte fixen mich an 🙂

  • Reply
    Kimba a.
    17. Januar 2014 at 0:10

    Ich hatte auch über mehrere Jahre lang BPO angewendet, klar hilft es bei Pickeln und unreiner Haut, jedoch nicht vorbeugend.
    Außerdem durch die permanente austrocknung der Haut tut diese sich schwerer zu regenerieren, weshalb ich nach Jahren anwendung schon leichte Falten habe und durch den Feuchtigkeitsentzug kurbelt man die Sebumproduktion an, was zu mehr Unreinheiten führt und man immer mehr BPO nutzen muss (weswegen die meisten bei Regimen auch nach Monaten immer mehr und mehr nehmen damit es noch wirkt)
    Seit ich es vor ein paar Monaten abgesetzt habe, geht es meiner Haut schon viel besser.
    Nutze jetzt von Paulas Choice die Clear Reihe (ohne das BPO), Jojobaöl, von It's Skin das V-Effector Serum mit Vitamin C und mache ein-zwei mal die Woche ein BHA oder AHA Peeling mit 10% Salicylsäure oder 40% Milchsäure. Vorallem Pickelmale die nur sehr schwer wegingen mit BPO sind kaum noch zu sehen. Seit der Anwendung habe ich auch keine Sichtbaren Poren mehr und diesen Glow. Selbst meine Mutter, die meinte meine Haut wird eh nie besser ist überrascht.
    Außerdem nehm ich zur Vorbeung noch Vitamin A in Form von Kalbsleber zu mir. Klingt eklig, schmeckt es auch, aber lieber 150g Kalbsleber die Woche als unreine Haut.
    Wenn ich jetzt so drüber nach denke bereu ich es wirklich das ich das nicht schon vor 8 Jahren für mich entdeckt habe und immer unmengen von Geld für Masken, Waschgele und sonstige anscheind wirkende Produkte ausgegeben hab.
    Liebe Grüße 🙂

  • Reply
    whatstephloves
    17. Januar 2014 at 7:53

    Jojobaöl gehört auch zu meinen Favoriten 🙂 Ich hab damit sogar das Exem von einem Pferd behandelt und es hat so super geholfen. 🙂

    Liebe Grüße
    Steph

    • Reply
      Alice
      17. Januar 2014 at 17:54

      Ich habe Jojobaöl in den letzten Wochen auch echt lieben gelernt =)

  • Reply
    Just.a.dream
    18. Januar 2014 at 11:37

    Meine Pflegeroutine sieht zur Zeit ganz einfach aus 😀 Morgens wasche ich nur durch mein Gesicht, abends verwende ich zur Zeit das Reinigungsfluid von Nivea und danach benutze ich hin und wieder noch eine Creme von Yves Rocher 😀

  • Kommentar verfassen