Beautyblog BPO Erfahrungsbericht Kosmetik reizarme Hautpflege Review

Meine Hautpflege [reizarm & voller Wirkstoffe]

Nach gefühlt ewiger Zeit melde ich mich bei Euch zurück, diesmal mit einem Post zum Thema reizarme Hautpflege. Diejenigen unter Euch, die meinen Blog schon länger lesen wissen dass meine Haut in der Vergangenheit öfters sehr sensibel reagiert hat. Mittlerweile sind die Ursachen für diese zeitweise schlimmen Zustände für mich klar.
Warum es also zu diversen Ausbrüchen meiner Haut kam lag schlicht und einfach an den falschen Inhaltsstoffen. Ich habe lange Zeit den Fehler gemacht und Produkte nur einseitig durchleuchtet. Die ökologische Seite alleine reicht bei Hautpflege aber einfach nicht aus, Reizstoffe werden nicht immer als solche deklariert. Als Beispiel hierfür kann ich Euch vor allem Codecheck nennen, was ich für die Inhaltsstoffangaben an sich aber trotzdem noch gerne nutze.
Ebenfalls als sehr aufschlussreich hat sich die →Inhaltsstoffe-Datenbank von Paula Begoun erwiesen, die allerdings nur in englischer Sprache zur Verfügung steht. 

 

Welche Produkte ich momentan verwende zeige ich Euch jetzt: 

Reinigung (morgens & abends):

 
Sanfte Reinigung steht am Beginn meiner Pflegeroutine und das sollte sie bei jedem …
Paula’s Choice Skin Balancing Oil-Reducing Cleanser 
Von diesem Cleanser habe ich mittlerweile schon die dritte Flasche in Gebrauch und bin immernoch begeistert. Ich kann das Produkt jedem mit Mischhaut wärmstens empfehlen. Meine Haut wird null ausgetrocknet und gründlich gereinigt.Paula’s Choice CLEAR Pore Normalizing Cleanser
Habe ich noch nicht wirklich oft verwendet. Seitdem ich meine Pflege nun komplett umgestellt habe hat sich ohnehin kein einziger Pickel mehr sehen lassen ;).

Reinigung Teil 2 (abends):


Gesichtswasser verwende ich nur abends um den letzten Rest aus meinen Poren zu holen …

Paula’s Choice Skin Balancing Gesichtswasser & Rival de Loop Gesichtswasser 
Ich mag sie beide, der Preisunterschied ist natürlich immens :P. Das Tonic von Paula enthält Niacinamide, einen vielseitigen Alleskönner. Mehr Infos hierzu findet ihr in einem tollen Artikel von →Agata auf MagiMania.

 

chemische Peelings mit AHA & BHA (abends):


Ich habe chemische Peelings schon vor längerer Zeit lieben gelernt, bis vor kurzem allerdings nur mit BHA …

 
Paula’s Choice CLEAR BHA 2% Clear 
Dieses Produkt verwende ich schon seit über einem Jahr und habe es schon mehrmals nachgekauft. Ein absolutes Wirkprodukt auf dass meine Haut nicht mehr verzichten möchte ;).

Paula’s Choice BHA Gel 2%
Die Konsistenz vom Clear-Liquid gefällt mir eindeutig besser, denn das Gel ist bei mir nach dem Auftragen ziemlich klebrig und liegt auf der Haut ohne wirklich einzuziehen. Es ist vom ph-Wert milder konzipiert als das Clear-Liquid und kommt nur noch selten als Abschluss meiner Abend-Routine zum Einsatz.
Flora Mare Anti-Aging Pads mit Glycolsäure & Aloe Vera
Hier sind 8% Glycolsäure im wirksamen ph-Wert-Bereich zwischen 3 und 4 enthalten. Meine Haut verträgt es sehr gut. Leider ist es mit dieser Prozentzahl nicht mehr überall erhältlich und die Bestände leeren sich natürlich :P. Die neue Formulierung mit 12% werde ich zeitnah testen.

 

Seren (morgens und abends):

Ich möchte nicht mehr auf meine Wirkstoff-Tübchen verzichten, vor allem am Abend trage ich auch gerne mehrere Produkte hintereinander auf ;). Seren ziehen übrigens komplett in die Haut ein und lassen sich deshalb auch bequem unter dem Sonnenschutz verwenden …

 

RESIST Ultra-Light Super Antioxidant Concetrate Serum
Das leichteste Serum von Paula, vollgepackt mit Antioxidantien und Glycolsäure. Nach der Probiergröße musste direkt die Fullsize her.
OLAZ Regenerist Luminous skin tone perfecting Serum
Ganz vorne in den Inhaltsstoffen finden sich Niacinamide. Ich mag das Serum gern, nur die Beduftung ist meiner Meinung nach komplett überflüssig. Zur Wirkung lässt sich noch nicht viel sagen, ich finde aber dass die Haut abends durchaus mehr strahlt wenn ich das Serum an diesem Tag verwendet hatte. Das könnte natürlich auch an der Kombination aus Serum und Tagespflege aus der Luminous-Reihe liegen.
RESIST Barrier Repair Moistuizer with Retinol
Enthält eine mittlere Retinol-Konzentration, weshalb man sich an dieses Produkt vorsichtig herantasten sollte. Ich werde es deshalb nicht direkt täglich auftragen, sondern nur wenige Abende in der Woche. Ich mag die leichte Konsistenz sehr gerne und habe vor es als Abschluss meiner abendlichen Pflege zu verwenden. (Der Richtigkeit der Reihenfolge halber müsste das Produkt weiter unten im Beitrag auf dem Bild neben der Dermasence Soft Cream liegen :P.)

 

Sonnenschutz (morgens):

 
Der wichtigste Punkt – hier geht’s nämlich am meisten um Anti-Aging! Ich verwende die Produkte übrigens ohne Augenmerk auf mineralische und chemische Filter, da meine Gesichtshaut bisher nie empfindlich auf Pflege mit Lichtschutzfaktor reagiert hat.
Paula’s Choice Skin Balacing Ultra-Sheer Daily Defense SPF 30
Meine Haut verträgt das Produkt gut und ich fühle mich nach dem Auftragen nicht zugekleistert. Bei der Verwendung als MakeUp-Unterlage fange ich aber leider recht schnell wieder an zu glänzen.
Paula’s Choice CLEAR Ultra-Light Daily Mattifying Fluid SPF 30+
Von der Konsistenz her etwas leichter als obiges Produkt, mag ich deshalb unterm Strich lieber :)!
OLAZ Regenerist Luminous brightening & protecting cream SPF 20
Der Sonnenschutz könnte höher sein, aber ich mag die Konsistenz so gerne… Man kann nicht immer alles haben ;).


Feuchtigkeitspflege (abends):

Versiegelt die Haut zum Abschluss …
Dermasence Cream Soft
Die Konsistenz ist an sich genau richtig für Mischhaut. Ich spare beim Auftragen Nase und Wangenpartie aus, damit die Poren nicht verstopfen.

 

 

Wie ihr bereits auf meinem Instagram-Profil sehen konntet habe ich bei der 20%-Aktion der Glamour Shopping-Week ein bisschen was an Hautpflege-Produkten eingekauft, vor allem Pröbchen erweisen sich bei Paula’s Choice als sehr praktisch =). Ich werde berichten wie mir die Sachen gefallen =).Auf Instagram poste ich übrigens nahezu täglich, da es bei 2 Kindern eher schwierig ist sich regelmäßig ausführlichen Posts vorm Computer zu widmen :P…

 

Ist Euch Gesichtspflege auch so wichtig?
Ich freue mich auf Eure Meinung in den Kommentaren =)!

 

*enthält PR Samples

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    nightflycb
    22. April 2015 at 16:11

    Gesichtspflege ist mir auch wahnsinnig wichtig weil meine Haut echt stressig ist, ohne die richtige Pflege total unrein. Ich so froh dass ich mit den richtigen Produkten jetzt wirklich gut klar komme, früher hätte ich mich nie getraut ohne Make-up das Haus zu verlassen!

    Einige von den Produkten die du vorgestellt hast habe ich auch zu Hause, vor allem die von Paulas Choice und bin auch total begeistert 🙂 Mit den Retinol Produkten übe ich allerdings auch noch, noch mag meine Haut diese so gar nicht, aber mal sehen.

    Liebe Grüße, Carina

  • Reply
    Lady-Pa
    22. April 2015 at 16:33

    ich benutze gerne produkte von kiehls und von caudalie. kostet zwar etwas mehr aber meiner haut gefällt es 😀

    Lady-Pa

    • Reply
      Alice
      22. April 2015 at 21:13

      Caudalie gefällt mir teilweise auch sehr gut :). Man kann das aber glaube ich nicht nur an einer bestimmten Marke festmachen ;). Teuer bedeutet nicht immer automatisch gut, wichtig ist was drin ist …

  • Reply
    retrokitten
    22. April 2015 at 16:42

    Hast ja auch gut zugeschlagen 🙂 Bin auch total begeistert von Paulas Produkten und habe die Shopping week genutzt und mich voll eingedeckt. Ist echt toll, wie verträglich die Sachen sind, oder? Habe nämclich auch riiiichtig empfindliche Haut, und für mich war es immer normal, dass sie nach der Reinigung total rot war… Nun weiß ich, es geht auch anders 🙂 Das habe ich mir alles besorgt: http://retrokittensblog.blogspot.de/2015/04/paulas-choice-haul-glamour-shopping-week.html

  • Reply
    Blushesand More
    22. April 2015 at 19:17

    Hach, wie gerne ich solche Posts derzeit doch lese! Ist mir gerade viel lieber als dekorative Kosmetik! 😉 Seit ich im Januar bei Paula bestellt habe, mutiere ich auch noch zum Skincare Freak!
    Der Barrier Repair Moisturizer würde mich auch noch sehr interessieren, der hüpft beim nächsten Mal in den Warenkorb…
    Liebe Grüße,
    Evelyne

  • Reply
    Shadown Light
    23. April 2015 at 7:19

    ich gebe dir recht, wenn man die falschen produkte bzw inhaltsstoffe nutzt, dann spielt die haut verrückt. ich bin froh, dass ich meine linie gefunden habe und meine haut jetzt gut ist:)
    liebe gruesse!

  • Reply
    Sandri
    23. April 2015 at 8:49

    Hach ich liebe auch die Sachen von Paula. Liebe das BHA und den Sonnenschutz mit LSF50 :)!

  • Reply
    Donna
    23. April 2015 at 9:49

    Sehr spannend, was du so benutzt ^.^ Hautpflege ist mir vor einiger Zeir auch immer wichtiger geworden… Ich habe den Eindruck, dass man da zwangsläufig irgendwann bei Paula's Choice landet *hehe* Meine Haut hat eine besonders schwierige Phase hinter sich (bzw. steckt in den letzten Zügen), worüber ich auf meinem Blog auch gerade eine Reihe gestartet habe… mit dem Fokus auf Akne. Bei mir ist Empfindlichkeit ein großes Thema geworden, bei Reizung reagiert meine Haut gleich wieder mit zahlreichen Entzündungen >_< Ganz allmählich taste ich mich nun wirkstofftechnisch weiter vor…

  • Reply
    Super Twins Annalena und Magdalena
    23. April 2015 at 11:09

    Liebe Alice,
    super Post! Wir sind vor allem auf deinen Vergleich der Flora Mare Pads gespannt. Da wir die 12% Pads im Sommer 2014 zu trocken fanden, hoffen wir, dass sie mittlerweile besser getränkt sind. Da wir die 12% Pads in nächster Zeit nicht erneut testen werden (unsere Beauty-Schublade ist noch zu voll mit anderen Nackigmacher-Produkten ;), sind wir total neugierig, wie deine Meinung ausfällt.

    Die Konzentration des PC Barrier Repair Moisturizers liegt seit 2011 (!) bei nur noch 0.01%, anstelle von 0.089%. Wir hatten uns diesbezüglich mehrfach erkundigt und es stellte sich heraus, dass ein Fehler auf der deutschen PC Homepage vorliegt (der Fehler wurde noch nicht korrigiert). Wie wir auf den Fehler aufmerksam wurden, kannst du in unserer geupdateten Review nachlesen:
    http://www.super-twins.de/2015/04/02/nachtcreme-paula-s-choice-resist-barrier-repair-moisturizer-0-089-retinol/

    Wir würden dir, ausgehend von diesem Fakt, die PC Resist Bodylotion mit Retinol empfehlen, da sie stolze 0.1 % Retinol (im Vgl. zu 0.01%) enthält und ein echtes Schnäppchen ist (120ml). Deinem Blogbild zu urteilen hast du die Vollversion des Barrier Repair Moisturizers noch nicht.

    Wir waren selbst total verwirrt darüber… Unser Retinol Liebling wurde degradiert :(.
    Viel Spaß beim Eincremen, Annalena und Magdalena

  • Reply
    Vika Shishkova
    23. April 2015 at 18:24

    Ich benutze auch Paulas Choice. Hatte zuerst die Skin-Balancing Serie, dann hat meine Kosmetikerin gemeint, dass ich sensible Haut habe deswegen habe ich mir jetzt die Hydralight Serie gekauft 🙂 Bin sehr zufrieden mit den Produkten!

  • Reply
    ulli ks
    25. April 2015 at 17:53

    Liebe Alice!

    WIe so viele andere bin auch gerade auf dem Skincare Trip und bin auch gerade dabei, meine Pflege umzustellen.
    Was für ein schönes Gefühl!
    Insofern interessieren mich die Produkte,die du hier zeigst sehr!

    Schön, dass du es als Zwillingsmama überhaupt schaffst zu bloggen!
    Respekt! 🙂

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  • Reply
    I-like-shoes
    18. Mai 2015 at 11:32

    Ich nutze seit der Glamour Shopping Week (da gabs 20% *g*) auch einige Sachen von Paula´s Choice und find sie ehrlich gesagt nicht so pralle. Also sie sind schon okay .. sprich ich vertrage sie und sie haben nix verschlechtert, aber bei meinen vorherigen Sachen hatte ich eine strahlendere und gepflegtere Haut.

    Einige andere produkte die du hier zeigst, kenne ich noch gar nicht und find sie daher sehr interessant. ich liebe skincare bzw. skincare posts 😀

    liebe Grüße Ann-Kathrin

    http://www.i-like-shoes.de

  • Kommentar verfassen