Beautyblog BPO Lifestyle Promo Box reizarme Hautpflege Review

Paula’s Choice Resist 10% Niacinamide Booster [Review]

 

Heute soll es um meine neueste Errungenschaft aus dem Bereich der reizarmen Hautpflege gehen, den 10% Niacinamide Booster von Paula’s Choice. Mir hat es regelrecht in den Fingern gejuckt eine Review abzutippen, so begeistert bin ich. Der Booster hatte seit der Lancierung auf der amerikanischen Website mein Interesse geweckt.

Wofür sind Niacinamide gut? Hier einige Benefits:

-zellkommunikativer Inhaltsstoffe
-verfeinert das Erscheinungsbild der Poren
-gegen Akne (reduziert Sebum, gegen Entzündungen & verbleibende Pickelmale)
-gegen Rötungen & Hyperpigmentierung

In der Apotheke bekommt man Vitamin B3, aka Niacinamide übrigens auch in ziemlich konzentrierter Form zu kaufen. Nämlich in Pulverform, zum Mischen mit diversen Kosmetikprodukten. Auch daran habe ich mich in der Vergangenheit versucht, leider konnte ich hierbei fast keine Wirkung auf meine Haut feststellen. Beispielsweise sind auch im Olaz Luminous Serum Niacinamide enthalten. Hier ging mir irgendwann die Beduftung dermaßen auf den Wecker dass ich es nicht wieder nachgekauft habe. Ja, auch Düfte in Pflegeprodukten haben das Potenzial die Haut zu reizen – und das wollen wir ja vermeiden. Eine Konzentration von 10% Niacinamide dürfte auf dem deutschen Markt also eher die Seltenheit sein.

Umso gespannter war ich natürlich auf das neue Produkt von Paula *_*. Es handelt sich um einen so genannten Booster, was bedeutet dass die Ergiebigkeit sehr hoch ist. 3-4 Tropfen pro Anwendung sollen genügen um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Preislich liegt das Produkt bei 46,90€ für 20 ml.

Textur & Anwendung:

Der Booster ist sehr dünnflüssig, fast wie Wasser. Der Test hat gezeigt, dass meine Hände schon alles an Produkt aufgesogen haben bevor ich es auch nur in die Nähe meines Gesichts schaffe. Um den geringsten Produktverlust zu haben tropfe ich den Booster mittlerweile mit der Pipette direkt aufs Gesicht und verwende unmittelbar darüber eins meiner Seren.

Ergebnisse:

Bereits nach 3 Tagen wirkte die Haut viel ebener und richtig glowy, fast als hätte ich Highlighter aufgetragen. Dabei habe ich sonst nichts an meiner Routine verändert. So einen merklichen Effekt hatte ich bisher bei noch keinem Gesichtspflegeprodukt (!). Für mich ist der Booster jetzt schon ein Muss. Die nächste Glamour Shopping Week naht zum Glück ;). 
 
Hier werdet ihr fündig (der Booster ist scheinbar noch nicht offiziell auf der Website zu finden).

 

Kennt ihr den Booster bereits?

Wie sind Eure Erfahrungen mit reizarmer Pflege?

 

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Donna
    28. August 2016 at 7:28

    Wow, das klingt toll *_*
    Muss nur grad überlegen… Machen Niacinamide die Haut auch sonnenenmpfindlicher oder ist es Standard auf PC Produkten, dass zu Sonnenschutz geraten wird?

    • Reply
      Alice
      29. August 2016 at 10:23

      Glaube das ist Standard bei Paula 🙂

  • Reply
    Shadown Light
    28. August 2016 at 15:06

    na dann ist das produkt ja ein voller erfolg!
    liebe grüße!

  • Reply
    Shadown Light
    28. August 2016 at 15:07

    hey, na das produkt ist ja dann ein voller erfolg, toll!
    liebe grüße!

  • Reply
    Aufbau meiner Pflegeroutine am Abend [mit Produkt-Tipps] - mscocoglam
    13. September 2016 at 19:18

    […] verwende ich neuerdings eigentlich immer den Niacinamide Booster von Paula, den ich Euch hier vorgestellt […]

  • Reply
    Beautyfavoriten September 2016 [Lieblinge] | MSCOCOGLAM.de
    2. Oktober 2016 at 11:09

    […] →ausführliche Review zu diesem Schmankerl habe ich Euch bereits abgetippt :). Das Zeug sorgt bei mir für glowy Skin […]

  • Reply
    Glamour Shopping Week 2016 [Haul] | MSCOCOGLAM.de Beauty Blog
    16. Oktober 2016 at 9:39

    […] Niacinamide Booster Proben →Review […]

  • Kommentar verfassen