Beautyblog

Oral-B TriZone 600 | Neuzugang im Badezimmer =)

Huhu meine Lieben,

Zahnpflege ist ein wichtiges Thema, auf die Pflege meiner Beißerchen achte ich schon immer penibel. Vor einiger Zeit erreichte eine Neuheit den deutschen Markt, bestimmt habt ihr die Aktion schon in der Fernsehwerbung gesehen. →‚Zähne putzen wie mit einer normalen Zahnbürste‘ – so oder so ähnlich lautete der Werbeslogan :P. Und genau diese Art von elektrischer Zahnreinigung möchte ich Euch heute vorstellen *-*.

Oral-B TriZone 600
‚Testen Sie die NEUE Oral-B TriZone 600 mit 15% mehr Motorleistung (ggü. dem Vorgängermodell) und entfernen Sie bis zu 100% mehr Plaque als mit einer herkömmlichen Handzahnbürste. Die TriZone 600 kombiniert die gewohnte Putztechnik einer Handzahnbürste mit der innovativen Drei-Zonen-Tiefenreinigung von Oral-B. Mit 20.000 Pulsationen und 8.800 Seitwärtsbewegungen pro Minute sorgt die TriZone 600 für eine effiziente und wirksame Reinigung des gesamten Mundraumes.‘

Preis: 
ca. 37 € | zum Beispiel bei Amazon

Die Zahnreinigung & mein Eindruck:
Die TriZone 600 zeichnet sich vor allem durch die neuen Trizone-Bürstenaufsätze aus. Die Idee dahinter: Zähne putzen wie mit einer normalen Handzahnbürste, dabei aber eine viel intensivere Reinigung. Die Borsten bewegen sich sobald man das Gerät einschaltet mit hoher Geschwindigkeit hin und her, das Ganze macht zumindest schon mal einen guten Eindruck :P. Meine Erfahrung mit dieser Art von Bürstenkopf ist leider weniger toll – ich habe das Gefühl meine Zähne werden dabei einfach nicht richtig sauber. Mir ist der Bürstenkopf insgesamt einfach zu sperrig. Dazu sagen muss ich aber: Ich bin seit eh und je die rotierenden, runden Aufsätze gewohnt und tue mich mit einer Umstellung absolut schwer :/. Mein Schatz hingegen kommt mit den TriZone-Aufsätzen relativ gut zurecht, findet aber der Widerstand der Borsten könnte härter sein. Wir haben bei DM schon gestöbert, aber es gibt anscheinend nur einen Härtegrad. Ich für meinen Teil bleibe allerdings dabei, die TriZone-Aufsätze sind nichts für mich :P. Ich wechsle schon seit längerem zwischen den normalen, rotierenden Aufsteckbürsten für Tiefen-Reinigung und denen für weißere Zähne. Die Links habe ich übrigens nur beispielhaft eingefügt, damit ihr seht welche Bürsten ich meine. Die Bürsten sind nämlich meiner Erfahrung nach bei DM ein wenig günstiger :). Was mir aber durchaus positiv aufgefallen ist: Die Zahnbürste hat ordentlich Power und rotiert schneller als mein Vorgängermodell, ebenfalls eine elektrische Zahnbürste von Oral-B [gekauft in 2012]. Diese Zahnbürsten sind einfach nicht für die Ewigkeit gemacht, denn es handelt sich ja schließlich um einen Artikel für die Mundhygiene.

Fazit:
Seitdem ich die TriZone 600 verwende fühlen sich meine Zähne noch sauberer an :). Allerdings kann ich mit dem eigentlichen Highlight, den TriZone-Aufsätzen nicht viel anfangen. Ich finde aber der Kauf einer neuen elektrischen Zahnbürste mit einer besseren Leistung lohnt sich von Zeit zu Zeit aber definitiv. 

Was für eine Zahnbürste benutzt ihr?
Kennt ihr die neuen TriZone-Aufsätze – kommt ihr mit ihnen zurecht?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Vanessa Nessa
    7. Oktober 2013 at 13:30

    Finde ich super, dass du auch auf die zahnpflege achtest. Ich hab auch eine von oral b und meine zähne sind seither spührbar sauberer.

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2012/10/elektrische-zahnburste-von-oral-b.html?m=1

  • Kommentar verfassen