Beautyblog

[Review] Meine erste Cuppabox – Althaus {A tea with character}

Huhu meine Lieben,
vor kurzem habe ich Euch bereits in diesem Posting darüber berichtet, dass ich meine erste Cuppabox sehnsüchtig erwarte *-*. Letzte Woche kam sie endlich an und wurde seitdem ausgiebig getestet {schlürf}  :P…

Die Box besteht aus einem schwarzen Karton und wirkt sehr edel. Die Tee-Päckchen sind im Inneren mit hübschem Cuppabox-Papier eingepackt :).

Die Teesorten:
Ginseng Flight of Dragon
‚Die Mischung aus feinsten Grüntees, fruchtigen Aromen und Ginseng entwickelt erst die Süße und danach die Schärfe von Ginseng.‘ 
[Zutaten: Grüner Tee, Mangostücke, Erdbeerstücke, Sonnenblumenblüten, Ginseng, Aroma]

250 g kosten 16,20 
Coco White

‚Dieser außergewöhnliche Früchtetee verbindet Cocktail-Zutaten wie Kokosnuss, Ananas und Mango mit Gewürzen wie Pfeffer, Ingwer und Zimt.‘ 

[Zutaten: Mango Stücke, Apfel Stücke, Ananas Stücke, Kokos Stücke, Zimt, Süßholz, Sternanis, Ingwer, Pfeffer, Aroma, Nelken]

250 g kosten 8,50 €

Rooibush Cream Caramel
‚Ein köstlicher Rooibush, angereichert mit Karamellstücken, Vanille und Aromen.‘
[Zutaten: Rooibush, Karamell, Vanillestücke, Aroma]
250 g kosten 9,20 €

Die Cuppabox Mai beinhaltet drei verschiedene Tee-Packungen der Marke Althaus. Ich gebe zu – diese Marke kannte ich bisher nicht. Laut meiner Recherche profitiert das Unternehmen von über 20 Jahren Erfahrung im Teesegment. 

Am besten gefällt mir die Sorte ‚Rooibush Cream Caramel‘. Mein persönlicher Platz 2 ist die Sorte ‚Coco White‘, obwohl ich exotische Tees nicht unbedingt mag. Dieser Tee ist aber lieblich und schmeckt sehr lecker‚Ginseng Flight of Dragon‘ ist ein grüner Tee, den man natürlich auch herausschmeckt. Ich finde diese Komposition ganz in Ordnung, aber sie trifft nicht zu 100% meinen Geschmack. Dieser Tee belegt bei mir den dritten Platz auf der Beliebtheitsskala. Der Box lag auch ein Teesieb aus Baumwolle bei, damit man die losen Tees ohne großen Aufwand direkt zubereiten kann. 

Die Idee der Cuppabox ist an sich eigentlich schön: Man bekommt monatlich verschiedene Teesorten einer bestimmten Marke {jeden Monat ein anderer Hersteller}. So lernt man natürlich eine Vielfalt an Tees kennen *-*. 

Ich habe aber auch den preislichen Aspekt der Cuppabox durchleuchtet und dabei folgende Rechnung aufgestellt:

{30g ‚Ginseng Flight of Dragon‘  kosten ~1,94 € + 30g ‚Coco White‘ kosten ~1,02 € + 30g ‚Rooibush Cream Caramel‘ kosten ~1,10 € + das Teesieb kostet ~2,50 € = das macht einen Gesamtpreis von 6,56 €}


Demnach bekommt man für 9,99 €, die man bezahlt nur einen Warenwert von 6,56 . Ehrlich gesagt bin ich seit der Berechnung relativ enttäuscht – wenn man schon ein Abo abschließt möchte man doch eigentlich einen Vorteil haben. Siehe DM Box, Douglas BOB (…). Ich finde zumindest der bezahlte Preis sollte sich in den Produkten widerspiegeln!? Auf Grund meiner Berechnung bin ich wirklich in meiner Meinung gespalten. Die Qualität der Tees stimmt aber, es sind zwei super leckere Sorten dabei gewesen, und deshalb vergebe ich drei Schleifchen

Einfache Zubereitung mit dem Teesieb 🙂

Trinkt ihr auch so gerne Tee wie ich :)?
Was haltet ihr von der Cuppabox?
Wäre sie etwas für Euch?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Alexandra
    18. Mai 2013 at 8:47

    Ich liebe Tee *_* !! Ich mach mir eigentlich fast jeden Abend einen, außer natürlich jetzt wenns so 'warm' ist, aber im Winter muss immer einer her :). Ich find die Idee von so einer Teebox eigentlich gar nicht mal so schlecht ehrlich gesagt und auch die Sorten klingen richtig lecker. Mich spricht ganz besonders dieser Coco White an. Der schmeckt bestimmt meeega lecker :). Allerdings finde ich es auch ein wenig schade, dass man mehr für die Box zahlt, aber eigentlich weniger zurückbekommt. Bei der Glossybox Young Beauty ist es ja auch so, dass man nur 9,95 € zahlt, aber man immer auf einen höheren Preis der Produkte kommt. Trotzdem finde ich die Box an für sich super und lass dir deinen Tee schmecken :).

  • Reply
    Shadown Light
    18. Mai 2013 at 16:46

    also mit der berechnung… das ist ja echt ein ding. man kauft ja boxen, weil man damit auch ein wenig spart. hm
    lass dir den tee gut schmecken
    liebe gruesse und schöne pfingsten!

  • Reply
    Mescalera und Andrea
    18. Mai 2013 at 18:43

    Die ist eine der wenigen Boxen, mit denen ich liebäugele, aber deine Berechnung ist ja wirklich ernüchternd. Alle drei Sorten hören sich toll an. Ich trinke jeden Tag Tee, morgens meist Grünen, den restlichen Tag alles gemischt. Lg, Andrea

  • Reply
    Beauty Mango
    19. Mai 2013 at 6:49

    Die Idee finde ich auf jeden Fall nicht schlecht und zum verschenken wäre das bestimmt auch was tolles. Ich würde mich auch über so eine Box freuen, allerdings selbst bestellen würdew ich sie mir eher weniger, weil ich einfach nicht so oft Tee trinke.

  • Reply
    Chester
    19. Mai 2013 at 21:35

    Ich habe diesen Monat auch meine erste Cuppabox erhalten und war mit meinem Inhalt sehr zufrieden. 2 Grüntees, darunter der Ginseng Flight of Dragon, und der Rooibos Cream Caramel und alle 3 treffen meinem Geschmack. Ich hab ehrlich gesagt aber noch nicht nachgerechnet. Bei meinem ohnehin schon vollen Teeregal werd ich das Abo vermutlich nicht allzu lange mitmachen. Man muss den ganzen Tee ja auch mal aufbrauchen 😉

    LG Chester

  • Kommentar verfassen