Beautyblog Food

*Rezept* Schweinchen im Matschbad-Kuchen like MissXtravaganz

Huhu meine Lieben,
vor einigen Tagen konntet ihr dieses schweinische Meisterwerk bereits auf Instagram bestaunen :P! Schon länger hatte ich mir vorgenommen den Matschbad-Kuchen von MissXtravaganz nachzubacken *-* …

Wir haben uns für einen leckeren, saftigen Eierlikör-Kuchen entschieden – das Rezept ist von meiner Schwiegermama :). Für die Schweinchen haben wir einfach Marzipanmasse aus dem Supermarkt Rosa eingefärbt. Die Augen bestehen aus weißen Zuckerperlen mit einem Klecks Schokolade

Zutaten [für den Eierlikör-Kuchen]:
– 250 ml Eierlikör
– 250 ml Öl
– 5 Eier
– 250 g Zucker
– 250 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 1 Packung Kitkat (für den Rand)

Eier und Zucker schaumig schlagen, nach und nach Eierlikör und Öl dazu geben. Zum Schluss Mehl und Backpulver untermischen. Die Mischung in eine runde Springform füllen und für etwa 45 Minuten bei 150° in den Ofen geben.



Zutaten [für den Matsch]:
– eine Packung Philadelphia Schoko
– 1 großer Löffel Nutella
– 250g Vollmilchschokolade

Die Zutaten mit dem Schneebesen gut durchmischen und auf dem Kuchen verteilen. Mit einem Spatel auch am Rand einstreichen – damit die Kitkats halten. Wir haben die Kitkats übrigens halbiert, weil unsere Springform etwas größer ausgefallen ist. 

Zutaten [für die Schweinchen]:
– 250 g Marzipan
– Wilton Lebensmittelfarbe ‚Rosa‘
– weiße Zuckerperlen
– etwas Vollmilchschokolade
– Zahnstocher
– evtl. farbige Zuckerstreusel

Das Marzipan mit einigen Tropfen der Lebensmittelfarbe gut durchkneten bis sich die Farbe gleichmäßig in der Marzipanmasse verteilt hat – Tipp: Mit einer Küchenmaschine [Kitchen Aid etc.] geht das wie von selbst. Mithilfe einer Zahnstochers kleine Schokoladenkleckse auf die Zuckerperlen geben – tadaa schon habt ihr ‚Augen‘ für die Schweinchen. Wir haben dem einen Ferkel noch einen Schwimmreif gebastelt und mit grünen Zuckerstreuseln dekoriert *-*.

Wie gefällt Euch der Kuchen :)?
Kennt ihr den ‚Schweinchen im Matschbad-Kuchen‘ bereits?

You Might Also Like

30 Comments

  • Reply
    shades-of-fashion
    13. Juli 2013 at 9:40

    Der Kuchen ist so genial. Ich habe den damals schon bei Miss v. Xtravaganz bewundert 🙂 Super süß, aber sich wahnsinnig aufwendig.

    Liebe Grüße Lisa

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 14:50

      So aufwendig ist er eigentlich gar nicht :), hab es mir auch viel schlimmer vorgestellt ehrlich gesagt!

  • Reply
    Natalie
    13. Juli 2013 at 10:14

    Ohh, wie süss ist der denn!? *-*

  • Reply
    Fräulein ungeschminkt
    13. Juli 2013 at 10:33

    Soooo süß 🙂
    Ich hab jetzt auch Appetit darauf!

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 14:50

      Nächstes Mal bring ich Dir ein Stück vorbei :P!

  • Reply
    TiaMel
    13. Juli 2013 at 10:52

    Das ist sooo niedlich, sowohl deins als auch das von Miss von Xtravaganz ♥ auf solche Ideen muss man erst einmal kommen 😀

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 14:50

      Ja Idee finde ich auch soo genial :)!

  • Reply
    Sarina
    13. Juli 2013 at 11:08

    Oh nein, wie niedlich, so was habe ich ja noch nie gesehen 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 14:52

      Ja die Schweinchen bei MissXtravaganz fand ich auch so niedlich, meine sehen leider etwas zerzaust aus :P! Bis auf das was meine Schwiegermama gemacht hat *-*!

  • Reply
    Muphe
    13. Juli 2013 at 11:49

    Echt cool *-*

  • Reply
    Andrea
    13. Juli 2013 at 14:44

    Ich habe den Kuchen schon mal auf chefkoch.de gesehen. So süß! Gebacken habe ich ihn aber noch nie.

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 14:51

      Geht wirklich super einfach 🙂

  • Reply
    Ninjutsu
    13. Juli 2013 at 16:09

    Das ist ja ein cooler Kuchen, sieht sehr lecker aus. :-*
    Ja die beiden Hunde sind echt Zucker, ich würde sie am liebsten jedes Mal mit zur mir nach Hause nehmen. 😀 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 19:42

      Danke :)! Das kann ich sehr gut nachvollziehen, habe selbst drei Wautzis ;)!

  • Reply
    Binara
    13. Juli 2013 at 18:54

    Den hab ich schon auf mehreren Bildern bewundert, ist euch gut gelungen 🙂
    Schmeckt er denn auch so gut wie er aussieht?

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 19:42

      Merci :)! Der Kuchen war sooo lecker, besonders der Eierlikör-Kuchen darin war der Wahnsinn *-*!

  • Reply
    Melanie Hackl
    13. Juli 2013 at 19:39

    Sieht toll aus, richtig lecker!

    Lg Melanie

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 20:17

      Dankeschön :)!

  • Reply
    Lacksuse
    13. Juli 2013 at 20:14

    Das schaut ja echt total genial aus und schmecken tuts bestimmt auch 😀

    Ich finde die Schweinchen hast du echt gut hinbekommen, mir fehlt für sowas total das Talent.

    Vielleicht back ich das mal nach und mach stattdessen Enten, da müsste ich ja nur son Entenbürzel formen, das krieg ich glaube ich grade noch hin ^.^

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      13. Juli 2013 at 20:19

      Danke :)! Die schönen Schweinchen hat meine Schwiegermama geformt – ich bin da nämlich auch wenig begabt :P! Die Idee mit den Enten ist ja mal genial, hab mir das grad bildlich vorgestellt XD!

  • Reply
    Katniss Heart
    13. Juli 2013 at 20:43

    Das sieht super lecker und echt cool aus 🙂 Ziemlich kreativ 🙂 Liebe Grüße 🙂

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      15. Juli 2013 at 8:32

      Merciii *-*!

  • Reply
    Judy
    14. Juli 2013 at 17:46

    wie cooool 🙂

  • Reply
    Riina.
    15. Juli 2013 at 8:15

    Wow der sieht toll aus.

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      15. Juli 2013 at 8:33

      Danköö :)!

  • Reply
    Beauty Mango
    15. Juli 2013 at 20:58

    hahah wie geil sieht der denn bitte aus? 😀

  • Reply
    Mariana
    16. Juli 2013 at 15:58

    Ahhh der sieht wahnsinnig toll aus! Allerdings wäre der mir gerade jetzt bei dem Wetter zu schwer. Ich werde ihn aber demnächst ganz sicher mal nachbacken. Vor allem Eierlikörkuchen ist ganz nach meinem Geschmack 🙂

    Liebste Grüße
    Mariana

    • Reply
      ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
      16. Juli 2013 at 17:01

      🙂 Freut mich, dass er Dir gefällt! Vielleicht postest Du ja dann auch Dein Exemplar – würde mich freuen *_*!

  • Reply
    Recipes online
    17. Juli 2013 at 10:42

    Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat :). Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

  • Reply
    Clari ssa
    18. August 2013 at 12:00

    Ich kannte die Torte bisher noch nicht. Nur sowas ähnliches mit einem Schwimmbad.
    Das mit den Schweinchen ist eine lustige & süße Idee!
    Nachbacken würde ich ihn auf jeden fall mal 🙂

  • Kommentar verfassen