Beautyblog

Sleep-In Rollers *Review*

Huhu meine Lieben,
heute möchte ich Euch meine kürzlich erworbenen Sleep-In Rollers vorstellen =). Es handelt sich hierbei um flexible Klettwickler für die Haare, die man wie der Name schon verrät sogar nachts tragen kann. Im Lieferumfang sind neben den 20 Wicklern auch passend viele Bobby Pins sowie eine Anleitungs-DVD enthalten.

Design & Qualität:
Das komplette Set strahlt in einem knalligen Pink. Es sind aber noch einige weitere Farben erhältlich [zum Beispiel: gold, weiß-gold, lila, glitzer-gold, …]. Die Wickler sind alle gleich groß und werden in einer hübschen und sehr prakischen Tragetasche geliefert. Die Bobby Pins befinden sich in einem kleinen Samtbeutel, der sich mithilfe einer schwarzen Kordel zubinden lässt. Die Sachen wirken sehr gut verarbeitet und scheinen auf den ersten Blick ihr Geld wert zu sein. 
Anwendung & Tragegefühl:
Die Klettwickler lassen sich ganz einfach in die Haare einarbeiten. Einige, besonders die im Bereich der Ponypartie, halten auch ohne Bobby Pins. Das Tragegefühl ist wirklich angenehm, die Wickler sind nämlich besonders flexibel. Sie stören auch nicht wenn man auf ihnen liegt, ich habe sie vorm TV ausgiebig getestet :P. Für nachts kann ich sie mir persönlich jedoch nicht vorstellen. Das hat aber einen anderen Grund auf den ich im Folgenden eingehen werde …
Ergebnis:
Ich war so gespannt auf das Ergebnis. Angewendet habe ich sie übrigens auf [vor einigen Stunden] frisch gewaschenem Haar – ganz normale Bedingungen also. Der negative Part begann leider als ich die Wickler aus den Haaren nehmen wollte. An einigen Stellen, besonders am Hinterkopf, waren sie richtig stark mit den Wicklern verknotet – und das obwohl ich ’nur‘ 2 Stunden auf dem Sofa gegammelt hatte :P. Ich wollte mir gar nicht vorstellen welches Drama mich erwartet hätte wenn die Wickler ganze 8 Stunden in den Haaren gewesen wären *-*. Das Ergebnis war dann auch nicht so atemberaubend wie ich es erwartet hätte. Ich war einfach nur froh, dass ich meine Haare von den Teilen lösen konnte XD. 
Preis:
ab ca. 20 € für 20 Wickler, Bobby Pins & DVD
Fazit:
Die Prozedur des Entfernens war insgesamt weniger angenehm *hust*. Weil ich so etwas nicht mehr erleben möchte [und auch keinem, der seine Mähne liebt wünsche] werde ich die Wickler nur noch in der Ponypartie verwenden – denn dafür eignen sie sich wirklich sehr gut =). Für mich hat sich das Set leider nicht gelohnt. 


Habt ihr Erfahrungen mit Klettwicklern =)?
Kennt ihr die Sleep-In Rollers bereits?

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Talasia
    28. Februar 2014 at 10:36

    oh 😀 da bestätigst du genau meine Befürchtungen. Meine Haare verkletten sich ja so schon gerne und in diesen Dingern kann ich es mir besonders gut vorstellen 😉 daher nix für mich

  • Reply
    Bearnerdette
    28. Februar 2014 at 10:45

    Ich glaube die Oberflächenstruktur der Wickler ist hier das Problem. Ich hatte mal welche, die wirklich nur aus weichem Schaumstoff waren (auch die Oberfläche war glatt und weich) und die waren echt gut.

    lg
    Bearnerdette

  • Reply
    Sandri
    28. Februar 2014 at 11:05

    Ich könnte mir auch nicht vorstellen, damit zu schlafen ^^ 😀

  • Reply
    Rauschgiftengel
    28. Februar 2014 at 11:21

    Ach schade, dass die Wickler kein schöneres Ergebnis erzielt haben…und so schwierig beim Rausnehmen waren! Für ein bisschen mehr Volumen im Ansatz hätte ich so was vielleicht mal ausprobiert, aber nach deinem Urteil schenke ich mir das lieber! 😀

  • Reply
    Ella
    28. Februar 2014 at 12:12

    Allein schon die Farbe, die Tüte und die Aufmachung an sich sind anbetungswürdig <3

    Mir gehts da aber wie dir. Sehr oft versucht und immer kläglich gescheitert mit viel Schmerz!
    Muss wirklich nicht nocheinmal sein. Habs aufgegeben 🙂

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

  • Reply
    Nagelmacke
    28. Februar 2014 at 13:55

    Hoppla, das Ergebnis am Schluss ist ja echt kaum sichtbar… Danke für den Pfeil, sonst hätt ich nicht mal ein Löckchen entdeckt… Tut mir leid für den Fehlkauf, ärgerlich!

  • Reply
    Lyndywyn
    28. Februar 2014 at 16:03

    Darauf zu schlafen stelle ich mir auch nicht so toll vor. Ich komme generell nicht gut mit solchen Wicklern klar. Bleibe dann doch lieber bei meiner runden Fönbürste. 🙂
    Lg

  • Reply
    violett-seconds.de // BigSunshine
    28. Februar 2014 at 16:36

    Oh wie schade. Die Idee klang interessant.

  • Reply
    Steffi
    28. Februar 2014 at 16:41

    Mit Klettwicklern habe ich einige Erfahrungen… und nicht immer gute 😉
    Ich habe zwar noch keine für Nachts ausprobiert aber bei meiner Haarlänge hätte ich auch Probleme mit dem wieder ab wickeln von daher lasse ich es lieber sein. Aber was ganz gut über Nacht funktioniert, sind zu ich sag mal Papilotten gedrehte Taschentücher, die bekommt man wunderbar wieder raus und könnte sie an sich sogar kaputt machen. Aber da bekommt man dann natürlich richtig ordentliche Locken und nicht nur dezente Wellen oder ähnliches 😉
    Liebe Grüße

  • Reply
    Moni
    1. März 2014 at 14:19

    Ich denke mal, dass das festgewurschtel an der Klett-Oberfläche liegt, Haare halten dort einfach nur fest.
    Dein Erlebnis erinneet mich daran, als ich mir als lockenverliebte 15jährige mal einen Haufen kleine Wickler mit Bürstchen drin (verstehste?) kaufte und in meine überschulterlangen Haare wickelte. Nicht einer wollte wieder raus!!!! Gut, ich habe selber und ohne Übung eingedreht, dabei sind einige Haare bestimmt über-und untereinander geraten… aber ..! Zwei Stunden habe ich alle mehr oder weniger verzweifelt rausgezuppelt und anstatt Lockenengel war ich eine Mischung aus gerupftem Huhn und Mop.

    Die Haare werden bei jeder Bewegung stärker in und zwischen die Klettborsten gedrückt. Die beste Methode für eine perfekte Verfilzung.

    Ansonsten sind die Wickler oder mehr noch die Verpackung knuffig ^^

    LG Moni

    • Reply
      Alice
      1. März 2014 at 18:06

      Ich habe in der Vergangenheit schon öfters normale Klettwickler verwendet und hatte nie solche Probleme das sich was 'festgewurschtelt' hat :P. Mit normalen Wicklern kann man sich halt auch nicht mal eben hinlegen, da tut dann bestimmt weh. Diese hier sind ja flexibel und extra dafür gedacht – nur dass man sie dann nicht mehr aus den Haaren bekommt :D.

  • Reply
    Just.a.dream
    1. März 2014 at 19:05

    Ohje, das hört sich gar nicht gut an. Aber ich muss sagen, du siehst auch noch mit Wicklern in den Haaren total süß aus 😀

  • Reply
    sarilicious
    2. März 2014 at 21:55

    Oh nein, das klingt gar nicht gut! Ich kann mir auch so gar nicht vorstellen darauf zu schlafen :/

  • Reply
    Beauty-Kiste
    5. März 2014 at 8:40

    Oh, das ist aber schade. 🙁 Hatte schon länger überlegt mir solche Wickler zuzulegen… Danke für deinen Erfahrungsbericht. 🙂

  • Reply
    Beauty Mango
    5. März 2014 at 13:25

    Ich stell mir das total nervig vor damit zu schlafen, aber das Ergebnis überzeugt mich auch nicht wirklich.

  • Kommentar verfassen