Beautyblog Kosmetik Review

The Ordinary AHA 30% Peeling Solution [Review]

the ordinary AHA 30% + BHA 2%

Säuren sind aus meiner Gesichtspflege kaum noch wegzudenken. The Ordinary hat die AHA 30% Peeling Solution auf den Markt gebracht, die mit einer sehr hohen Glykolsäurekonzentration arbeitet. Was das Produkt kann erfahrt ihr in meinem Blogpost …


The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution [Review]

the ordinary AHA 30% + BHA 2%

Kurze Erklärung: Was ist AHA?

AHA (Alpha Hydroxy Acid/Glykolsäure) – Chemisches Peeling, das abgestorbene Hautzellen löst. Kurbelt die Verjüngung der Haut an und begünstigt eine bessere Feuchtigkeitsbindung. Daher besonders für trockene Haut geeignet. Auch in der Akne-Therapie von Bedeutung, da die Säure zum Beispiel Pickelmale schneller verblassen lässt. Erstverschlimmerung bei unreiner Haut möglich. Macht die Haut lichtempfindlich, deshalb ist Sonnenenschutz Pflicht.

Quelle: mscocoglam.de – HAUTPFLEGELEXIKON


Beschreibung vom Hersteller:

‚The Ordinary AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution: A 10 minute exfoliating facial masque containing AHA, alpha hydroxyl acids, and BHA, beta hydroxyl acids, to resurface dull, tired looking skin revealing a more youthful complexion.

AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution contains 30% Alpha Hydroxyl Acids; Glycolic/Lactic/Tartaric/Citric; and 2% Beta Hydroxyl Acid, Salicylic Acid, to remove surface skin cells and to unclog pores.

Alpha hydroxyl acids (AHA) help to exfoliate the skin’s topmost surface for a brighter and more even appearance. Beta hydroxyl acids (BHA) also exfoliate the skin with an extended function to help clear pore congestion. This combined 32% AHA/BHA solution offers deeper exfoliation to help fight visible blemishes and for improved skin radiance. The formula also improves the appearance of skin texture and reduces the look of fine lines with continued use.‘

[Quelle: victoriahealth.de]

Inhaltsstoffe

Glycolic Acid, Aqua (Water), Arginine, Propanediol, Cocamidopropyl Dimethylamine, Triethanolamine, Salicylic Acid, Aminomethyl Propanol, Lactic Acid, Tartaric Acid, Citric Acid, Panthenol, Sodium Hyaluronate Crosspolymer, Tasmannia Lanceolata Fruit/Leaf Extract, Daucus Carota Sativa Extract, Glycerin, Pentylene Glycol, Polysorbate 20, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Ethylhexylglycerin, 1,2-Hexanediol, Caprylyl Glycol.

the ordinary AHA 30% + BHA 2%


Meine Erfahrungen:

Die Pipette im Deckel der Glasflasche erweist sich beim Auftragen der Maske als sehr praktisch. Die rot gefärbte Flüssigkeit besitzt eine optimale Konsistenz, vor allem ist sie nicht zu dünnflüssig. Das Produkt lässt sich sehr einfach auftragen und dank der Färbung behält man den Überblick welche Bereiche schon Produkt abbekommen haben. Während den 10 Minuten, die das Produkt auf der Haut wirkte, konnte ich kein Brennen oder Bizzeln feststellen. Eigentlich bin ich bei dieser hohen Glykolsäure-Konzentration fest von solch einem Nebeneffekt ausgegangen. Nach der Einwirkzeit wäscht man die Maske mit Wasser ab. Meine Haut war nach dem Abtrocknen kein bisschen gereizt oder gerötet. Meine Haut wirkt nach der Anwendung glatter, auch einen leichten Glow konnte ich feststellen. Und: Das Produkt verursacht bei mir keine Unreinheiten ♥.

the ordinary AHA 30% + BHA 2%

Preis und Bezugsquellen:

ca. 8€ für 30 ml, über Asos, Deciem oder →Victoriahealth


Kennt ihr das Produkt bereits =)?

Eine weitere Review von mir zu den Produkten von The Ordinary findet ihr →hier

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Anna Büttner
    16. August 2017 at 12:08

    Ich liebe das Peeling auch total und nutze es einmal die Woche. Meine Haut ist danach einfach so babyzart. Echt ein tolles Produkt

  • Reply
    shadownlight
    16. August 2017 at 21:11

    Hey, ich kenne das AHA vom Hautarzt und es kommt natürlich auf die Stärke an- das Zeug kann schon mal in hoher Konzentration die oberste Hautschicht wegätzen. Zudem sollte man danach so gar nicht in die Sonne. Viele Patienten mit Akne nutzen AHA Therapien auch ausschließlich im Winter. Aber ich nehme an, dass dieses Produkt hier wohl sehr niedrig dosiert ist :).
    Liebe Grüße an dich!

  • Reply
    Julia V.
    18. August 2017 at 7:42

    Wieso gibt es eigentlich eine Erstverschlimmerung wenn man Unreinheitrn hat? Ist das, weil die Unreinheiten nach oben kommen?
    Lieber Gruss
    Julia

    • Reply
      Alice
      18. August 2017 at 8:51

      Hallo liebe Julia! Ja genau, die Unreinheiten werden durch die Glykolsäure an die Hautoberfläche geholt :).

  • Reply
    Julia V.
    18. August 2017 at 10:11

    Ich hab mit BHA angefangen und hab am nächsten Tag immer so kleine Unreinheiten. Frage mich, ob ichs nicht vertrage oder ob das nur die Erstverschlimmerung. Ich wende es jetzt so 2-3mal die Woche an, hoffe, dass es besser wird. 🙂
    Gehe jeweils am Tag danach mit BPO drüber, damit die Unreinheiten, welche an die Hautoberfläche kommen, wieder weggehen. Meinst du, das ist eine sinnvolle Methode?

  • Kommentar verfassen