Beautyblog Erfahrungsbericht Kosmetik Lifestyle Review

Wimpernverlängerung [Erfahrungsbericht]

 

Welche Frau träumt nicht von dichten, langen und traumhaft geschwungenen Wimpern? Mit einer Wimpernverlängerung wird dieser Traum endlich Wirklichkeit *_*! Spart Euch die morgendliche Schmiererei mit Mascara und verbannt Eure Wimpernzange in den Schrank. Ab jetzt ist es möglich direkt nach dem Aufwachen frisch auszusehen :)!

Vorneweg:

Als ich vom Thema Wimpernextensions Wind bekam befragte ich zunächst Google und war ziemlich verunsichert. Man liest viele negative Erfahrungsberichte, zb dass die eigenen Wimpern ausfallen usw. Lustigerweise war das aber auch damals beim Thema Haarverlängerung schon der Fall :D. (Ich hatte drei Mal eine Haarverlängerung und immer lief alles super.) Entweder teilt einfach kaum jemand positive Erfahrungen zu Extensions im Netz oder die Mehrzahl der Leute greift auf günstige Angebote beim Chinesen an der Ecke zurück wo natürlich die Qualität auf der Strecke bleibt :D. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn meine Erfahrungen sind bisher durchweg positiv. Meine Neugier war groß und so fieberte ich dem ersten Termin entgegen *_*.
 
Ich lasse meine Wimpern übrigens bei der lieben Katrin von Lashes & Beauty verlängern. Falls ihr aus dem Raum Osthessen kommt kann ich Euch ihr Studio wärmstens empfehlen!!!

Der Ablauf:

Im Vorfeld kann man natürlich Wünsche äußern wie man die Wimpern gerne haben möchte. Von natürlich bis glamourös ist alles möglich. (Ich habe mich dabei völlig auf die Erfahrung von Katrin verlassen, da sie schon jahrelang Profi auf dem Gebiet ist.) Anschließend darf man auf einer bequemen Liege Platz nehmen und es geht auch schon los mit dem Wimpern aufpimpen :P. Die unteren Wimpern werden vorsichtig abgeklebt und die oberen Wimpern nach und nach mit einzelnen Wimpern verschönert. Es wird wirklich jede einzelne Kunstwimper mit einem speziellen Kleber an eine eigene Wimper angeklebt. So kommt es dass man bei der Neuauflage gute 1,5 Stunden an Zeit benötigt.
Bei den Folgeterminen geht es dann natürlich etwas schneller. Spätestens alle 4 Wochen sollte man die Wimpern wieder auffüllen lassen. Zum einen verliert man einige Kunstwimpern was völlig normal ist. Zum anderen wachsen die eigenen Wimpern natürlich und so kommt es dass die Kunstwimpern irgendwann einfach unnatürlich lang wirken können. Ich gehe alle 3 Wochen zum Auffüllen und konnte in dieser Zeitspanne bisher weder riesige Lücken noch sonstige negative Dinge feststellen. Meine Wimpernverlängerung liebe ich und möchte nicht mehr darauf verzichten. Endlich kein lästiges Tuschen mehr!!! Wahrscheinlich versteht mich jede Frau die gerne auf den letzten Drücker aufsteht oder wegen der Kinder einfach kaum Zeit für solche Dinge findet :P.
 

Die Pflege der neuen Wimpern:

-die ersten 48 Stunden nach dem Termin sollte kein Wasser & oder Wasserdampf an die neuen Wimpern kommen
-die Wimpernzange ist tabu
-keine fett/ölhaltigen Reiniger verwenden
-man bekommt im Studio ein Wimpernbürstchen womit man die Wimpern täglich kämmen sollte
Das atemberaubende Ergebnis *-*

Fazit:

Die Vorzüge morgens keine Mascara mehr zu benötigen und stets frisch zu wirken genieße ich natürlich sehr. Außerdem ist der Termin im Beautystudio für mich immer eine willkommene Abwechslung zu meinem Alltag als Mama. Meine Zwillinge halten mich ordentlich auf Trapp und ich bin für jede Minute Entspannung dankbar. Was gibt es Besseres als einfach mal vom Alltag abzuschalten und sich verschönern zu lassen :)?
links: Katrin, rechts: ich
Hier nochmal der Link zur Facebook-Seite von Lashes & Beauty :)! Ich kann Euch wirklich nur empfehlen ein zertifiziertes Studio zu besuchen, dass Wert auf Hygine legt. Bestimmt gibt es auch in Eurer Nähe eines.
 
 
P.S.: Falls Interesse besteht berichte ich Euch gerne auch von meinen Erfahrungen zum Thema Microblading *_*.

 

 

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Beauty Mango
    1. September 2016 at 9:34

    Wow also das Ergebnis gefällt mir richtig gut!

  • Reply
    Talasia
    1. September 2016 at 13:15

    Finde ich wirklich toll =) und kann ich verstehen, dass das gerade als Mami mit wenig Zeit praktisch ist. Für mich wäre es LEIDER nichts, da ich ohne ölhaltigen Entferner nicht gerne abschminke. Ich trage ja immer recht starkes Augenmakeup und da muss schon was kräftiges her ^^

  • Reply
    Shadown Light
    1. September 2016 at 17:12

    hey, ich finde das eine tolle alternative, die ich gerade bei festlichkeiten wahrnehmen würde.
    liebe grüße!

  • Reply
    Vanessa Nessa
    3. September 2016 at 8:29

    Sehr schön. 🙂 ich bleibe aber bei meinen Aufklebbaren. Dann kann ich entscheiden, zu welchem Anlass ich "etwas mehr" will. 🙂

  • Reply
    Beautyfavoriten September 2016 [Lieblinge] | MSCOCOGLAM.de
    2. Oktober 2016 at 11:11

    […] Bürstchen ist stellvertretend für meine →Wimpernverlängerung mit aufs Bild gehoppst. Die möchte ich nämlich nicht mehr missen :P. Ohne Wimperntusche frisch […]

  • Reply
    [Review] Loreal Paradise Mascara // Beautyblog - MSCOCOGLAM.de
    24. August 2017 at 18:28

    […] ich mich vor einiger Zeit von meiner →Wimpernverlängerung verabschiedet habe rücken Mascaras wieder vermehrt in meinen Fokus. Heute möchte ich Euch die […]

  • Kommentar verfassen